Mit Facebook anmelden Jetzt Registrieren! Rezeptwiese-Blog

Omas Gemüse Rezept: Wirsinggemüse

Das Omas Gemüse Rezept: Wirsinggemüse Rezept aus Deutschland, dauert bis 60 Min. und gelingt leicht, für: Erntedankfest, Brunch.
Zeitaufwand: bis 60 Min.
Schwierigkeitsgrad: gelingt leicht
Stichworte:

Zutaten für 4 Portionen

1 Wirsing
1 Zwiebel
150 g geräucherten Speck
1/4 liter Fleischbrühe heiß
75 ml Milch
1 Eßlöffel Mehl
1 Teelöffel Butter
100 ml süße Sahne
Salz, Pfeffer, Muskat, Natron

Zubereitung

Großen Topf nehmen. Wirsing putzen, Zwiebel schälen und fein gehacken. Speck würfeln. Beim Wirsing die braunen Blätter entfernen und in zwei Teile teilen. Den großen Strunk wegschneiden. Die Wirsingblätter werden in feine Streifen geschnitten.

 

In den großen Topf die fein geschnittene Zwiebel und den gewürfelten Speck hinein geben und andünsten. Dabei soll eine leichte Bräune entstehen. Dann Wirsingstreifen zugeben. Heiße Fleischbrühe hinein. Hitze herunterschalten und weich kochen.

 

Etwas Natron hinein, damit es besser schmeckt. Mehl mit der Milch verrühren, so das sich keine Klümpchen bilden. In den großen Topf geben und aufkochen lassen. Damit wird es angerührt zum Binden. Salz, Pfeffer, Muskat hinein.

 

Umrühren und prüfen ob es schmeckt. Zum Schluß kommt die süße Sahne hinein. Nochmal umrühren. In der Zwischenzeit die Salzkartoffeln kochen und Bratwurst dazu braten. Wirsinggemüse heiß servieren und auf die vorgewärmten Teller geben.

 

 

 



Kommentare
10.05.2013 um 20:48 Uhr
 Wenn Ihnen dieser Kommentar gefällt, klicken Sie hier. 0
 Wenn Ihnen dieser Kommentar nicht gefällt, klicken Sie hier. 0

Kuechengaudi sagte:
So kenne ich es auch...aber heute reicht ne halbe std...einfach lecker :-)
15.01.2013 um 10:44 Uhr
 Wenn Ihnen dieser Kommentar gefällt, klicken Sie hier. 2
 Wenn Ihnen dieser Kommentar nicht gefällt, klicken Sie hier. 1

Czelawa sagte:
Ein sehr schönes Rezept. VG Czelawa

(bezieht sich auf eine ältere Version des Rezepts)

14.01.2013 um 08:31 Uhr
 Wenn Ihnen dieser Kommentar gefällt, klicken Sie hier. 4
 Wenn Ihnen dieser Kommentar nicht gefällt, klicken Sie hier. 0

poberlag sagte:
Klingt wirklich wie bei Muttern. l.G. Petra

(bezieht sich auf eine ältere Version des Rezepts)

13.01.2013 um 20:16 Uhr
 Wenn Ihnen dieser Kommentar gefällt, klicken Sie hier. 2
 Wenn Ihnen dieser Kommentar nicht gefällt, klicken Sie hier. 3

GenussKatze sagte:
Herzlich Glückwunsch zum ersten Rezept Molly. Du hast sehr ausführlich beschrieben. Aber zum nach kochen ist es besser sich auf das wesentlich zu konzentrieren. LG die Miez

(bezieht sich auf eine ältere Version des Rezepts)

Kommentar schreiben

 
2.3921568627451 stars based on 51 reviews
51
Ihre Bewertung
 


Weitere Rezepte für Erntedankfest

Von  buppesie

Mit Brot als Beilage zu scharfen Currygerichten.


Von  Mutzelmaus79

Diese Rezept habe ich im Internet gefunden. Ausprobiert und für gut...


 


3 Rezeptsammlungen
mit diesem Rezept

Kochbuch Kochen (1155 Rezepte)
Traudel
 
Kochbuch Gemüse (5 Rezepte)
Hirschi
 
Kochbuch Großmutters Hauptgericht (2 Rezepte)
NoName1980