Mit Facebook anmelden Jetzt Registrieren! Rezeptwiese-Blog
Mitgliedsbild
Von
traude
am 19.01.2016
"War das "Sparrezept" meiner Großmutter, wenn das Haushaltsgeld knapp wurde. Ich habe ein bisschen daran verändert. Sambal Oelek gab's noch nicht."

ERDÄPFELGULASCH im Schnellkochtopf

Das ERDÄPFELGULASCH im Schnellkochtopf Rezept aus Österreich, dauert bis 40 Min. und t, für: Fasching / Karneval, Silvester, Party. „War das "Sparrezept" meiner Großmutter, wenn das Haushaltsgeld knapp wurde. Ich habe ein bisschen daran verändert. Sambal Oelek gab's noch nicht.“
Zeitaufwand : bis 40 Min.
Schwierigkeitsgrad : gelingt leicht
Bild von 'ERDÄPFELGULASCH im Schnellkochtopf'

Bild 1 von 2


Zutaten für 3 Portionen

4 EL Öl
20 dag Zwiebel, gewürfelt
2 Stück Knoblauchzehen
80 dag Erdäpfel, mehlige (auch mehr)
15 dag Braunschweiger oder Knackwurst etc.
1/2 TL Kümmelkörner
3/4 TL Sambal Oelek
3 EL (gestr.) Rosenpaprika
1 Stück Suppenwürfel für 1/2 l Suppe, Salz
2 TL Majoran
2 EL Ketchup
1,5 EL Mehl zum Binden (mit etwas Wasser verrührt)
Schnittlauch oder Petersilie nach eigenem Belieben

Zubereitung

Die fein gehackte Zwiebel in Öl im Schnellkopftopf hell anrösten. Dann den feinblättrig geschnittenen Knoblauch beifügen und kurz mitrösten. Die Hitze zurücknehmen und die geschälten würfelig geschnittenen Erdäpfel beifügen. Rosenpaprika darüber streuen, kurz durchmischen und mit Wasser (nicht ganz bedeckt) aufgießen. Den zuvor zerbröselten Suppenwürfel, Ketchup, Kümmel, Majoran, Sambal Oelek und 2 Prisen Salz dazu geben. Alles vermischen. Den Topf verschließen und ca. 3-4 Minuten kochen, sobald das Ventil mit 2 roten Ringen sichtbar wird. Danach den Schnellkochtopf  unter kaltem Wasser abkühlen und öffnen. Die würfelig geschnittene Wurst beifügen. Den Topf zur Seite stellen und das in Wasser verrührte Mehl zum Gulasch geben. Alles unter Rühren noch 5 Minuten verkochen lassen.

Auf Teller verteilen und mit Schnittlauch oder Petersilie garnieren. Dazu Brot reichen! (Wenn man es mag, auch einen roten Rübensalat.)



Kommentare
20.01.2016 um 07:27 Uhr
Schneekugel sagte :
Großmutters Rezepte sind super. Ich kenne dieses Rezept auch noch und danke Dir für die Erinnerung. Liebe Grüße, Jule
19.01.2016 um 20:38 Uhr
cinderella43 sagte :
Tolles Rezept. Ich kenne es auch noch von meiner Mutti. Ist wirklich sehr lecker. Kleiner Tipp: Die Maßeinheit dag ist ja nicht mehr sehr bekannt und ich kann mir vorstellen das viele sie gar nicht mehr kennen. Darum würde ich Gewichte in KG oder g angeben, also 800 g Erdäpfel, 150 g Wurst. Von mir ***** und GLG Chrisi
19.01.2016 um 17:01 Uhr
traude sagte :
Hallo Wlkenfee9, das freut mich. Das Gulasch Hatten wir heute zu Mittag. War wirklich sehr gut und saftig. Außerdem heizt einem Das Sambal tüchtig ein. Das braucht man bei dieser Kälte. LG Traude
19.01.2016 um 16:53 Uhr
wolkenfee9 sagte :
das gefällt mir.. nehme ich mit..lg.
Kommentar schreiben

 
4.55 stars based on 20 reviews
20
Ihre Bewertung
 

App teaser 1

Weitere Rezepte für Party

Von   Pinky68

Das Rezept habe ich in der tina gefunden und für uns etwas abgeändert.


Von   raffaela1

Das Brot habe ich Heute für meine Familie gemacht ❤️


Von   Kuechen-Chefin

Das ist ein Zeitaufwendiges Rezept, aber oberlecker....


Von   Lena52

Dieses Kartoffelgratin habe ich im Internet gefunden. Da brauchts nur...


Von   dieoma

bei einem spaziergang habe ich nach langem suchen...


 


3 Rezeptsammlungen
mit diesem Rezept

Kochbuch Dies und Das (229 Rezepte)
wolkenfee9
 
Kochbuch Suppe (13 Rezepte)
Matzekauken
 
Kochbuch Gemüserezepte (24 Rezepte)
Bleky