Mit Facebook anmelden Jetzt Registrieren! Rezeptwiese-Blog
Mitgliedsbild
Von
Tortenschlumpf
am 24.12.2016
"Lecker, lecker!"

Mitglieder, die dieses Rezept mögen:

Köstlicher Spargel zum Pfingstfest

Das Köstlicher Spargel zum Pfingstfest Rezept dauert bis 40 Min. und t, für: Ostern, Muttertag, Festlich kochen. „Lecker, lecker!“
Zeitaufwand : bis 40 Min.
Schwierigkeitsgrad : gelingt leicht

Zutaten für 4 Portionen

1,8 kg frischer Spargel mit möglichst
gleich dicken Stangen
80-100 g Butter
je 1 Prise Zucker und Salz
1/2 unbehandelte Zitrone
Kerbel oder Petersilie nach Belieben
2 TL Stärkemehl
ca. 1 Tasse süße Sahne (Obers)

Zubereitung

Den Spargel sorgfältig schälen, waschen und abtropfen lassen. An den Enden abschneiden, dann in ca. 5 cm lange Stücke - schräh geschnitten - zerteilen.

 

In einem halbhohen, weiten Topf mit passendem Deckel die Butter schmelzen, Spargel mit Salz sowie Zucker dazugeben, unter Rühren andünsten, dann mit etwas Wasser ablöschen. Zugedeckt ca. 20-25 Minuten auf niedrigster Stufe garen.

 

In der Zwischenzeit die Zitrone abreiben, dann filetieren und beides in den letzten 5 Minuten zum Spargel geben.

 

Den Topf von der Kochstelle nehmen, frisch gehackten Kerbel oder Petersilie unterziehen. Die Sauce mit in kalten Wasser angerührter Speisestärke binden, nochmals erhitzen und zuletzt das Gericht mit Sahne vergeinern.

 

Beilage:

Schweinefilet im Ganzen in der Pfanne gebraten, frische Kartoffeln (Erdäpfel).

 

Guten Appetit!

 



Kommentare
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
Kommentar schreiben

 
3.0 stars based on 6 reviews
6
Ihre Bewertung
 

App teaser 1

Weitere Rezepte für Ostern

Von   kuchentiffy1

Dieser Snirtjebraten ist regional abgewandelt und schon wieder etwas...


Von   Lena52

Dieses Rezept reizte mich zum ausprobieren.Ein etwas außergewöhnlich...


Von   raffaela1

Die Buttermilch-Häschen habe ich Heute für Morgen zum Frühstück...


Von   raffaela1

Die Törtchen habe ich für meinen Papa zum Vatertag gemacht❤️


Von   Lena52

Diese Torte habe ich zum Besuch meiner Schwägerin gemacht!Schmeckt...