Mit Facebook anmelden Jetzt Registrieren! Rezeptwiese-Blog

Gebratene Forellen mit Kräuter-Pilzcreme

Das Gebratene Forellen mit Kräuter-Pilzcreme Rezept dauert bis 60 Min. und t, für: Ostern, Muttertag, Weihnachten, Silvester, Festlich kochen. „Noch ein leckeres Fisch-Rezept!“
Zeitaufwand : bis 60 Min.
Schwierigkeitsgrad : gelingt leicht

Zutaten für 4 Portionen

2 küchenfertig vorbereitete frische Forellen à ca. 500 g
Merhl, Salz, Pfeffer, Saft 1/2 Zitrone
Erdnussöl oder Butterschmalz zum Braten

für Sauce:
50 g Butter
1 Zwiebel, fein gehackt
100 g frische Pilze, z.B. Champignons oder Egerlinge
2 TL Zitronensaft
4 Kapern
Salz, weißer Pfeffer
50 ml trockener Weißwein
etwas Stärkemehl
2 EL fein geschnittene, gemischte Kräuter wie Dill,
Schnittlauch, Petersilie und Kerbel
süße Sahne (Obers) nach Belieben

Zubereitung

Die Fische kalt abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen. Innen sowie außen mit Zitronensaft einreiben und salzen. In Mehl wenden, das überschüssige Mehl abklopfen.

 

Öl oder Butterschmalz in einer größeren Pfanne erhitzen, die Fische hineingeben, die Hitze reduzieren und die Fische unter mehrmaligem Wenden in ca. 6-8 Minuten goldbraun braten.

 

Anschließend auf einer vorgewärmten Platte im Backofen bei 60-70 Grad warm stellen.

 

 



Kommentare
28.12.2016 um 10:44 Uhr
Tolotika sagte :
und der Rest? VG Thomas
26.12.2016 um 04:38 Uhr
imhbach sagte :
für mich sind Champignons und Egerlinge das selbe - grins - Vor allem wie machst Du Kräuterpilzcreme LG Manfred
Kommentar schreiben

 
3.2 stars based on 5 reviews
5
Ihre Bewertung
 

App teaser 1

Weitere Rezepte für Weihnachten

Von   raffaela1

Die Knödel habe ich heute als Beilage für unser Essen gemacht!


Von   raffaela1

Das war unser Nachtisch von heute Abend ;-) ( die Gefrierzeit vom Eis...


Von   raffaela1

Die Törtchen habe ich für meinen Papa zum Vatertag gemacht❤️


Von   raffaela1

Die Zuckerspitzen brauche ich für eine Torte am Wochenende. Die Art...


 


1 Rezeptsammlung
mit diesem Rezept

Kochbuch Lukullus' Grillen (55 Rezepte)
Lukullus