Mit Facebook anmelden Jetzt Registrieren! Rezeptwiese-Blog
Mitgliedsbild
Von
koch-sepp
am 26.12.2016
"Den Braten zum Fest nicht ganz aufgegessen und andere Zutaten auch noch übrig? In Koch-Sepps alter Rezeptsammlung ist folgendes fein säuberlich abgeheftet … "
Stichworte :
braten, Fleischsalat

Da hammer den Salat nach dem Fest – Pikanter Fleischsalat

Das Da hammer den Salat nach dem Fest – Pikanter Fleischsalat Rezept aus Deutschland, dauert bis 40 Min. und t, für: Ostern, Muttertag, Erntedankfest, Halloween, Weihnachten, Silvester, Hochzeit, Sommer, Festlich kochen, Party, Picknick, Brunch, Geburtstag, Fußball. „Den Braten zum Fest nicht ganz aufgegessen und andere Zutaten auch noch übrig? In Koch-Sepps alter Rezeptsammlung ist folgendes fein säuberlich abgeheftet … “
Zeitaufwand : bis 40 Min.
Schwierigkeitsgrad : gelingt leicht

Zutaten für 4 Portionen

für den herrlich pikanten Fleischsalat
1 EL Senf
3 EL Salatöl
Essig, Zucker, Salz, Pfeffer
1 Zwiebel
1 Pfeffer-Makrele, geräuchert (Filet)
1 EL Kapern, abgetropft
250 g gebratenes Fleisch
2 Eier, hart gekocht
2 Gewürzgurken, Chili-Art (aus dem Glas)

Zubereitung

So wird’s gemacht:

1. Aus Senf, Öl, ein wenig Essig, etwas Zucker, Salz und Essig eine würzige Salatmarinade rühren.

2. Die feinwürfelig geschnittene Zwiebel, die in kleine Stücke zerteilte Makrele, die zerteilten Kapern und das in kleine Scheiben geschnittene Bratenfleisch untermischen. Gut durchziehen lassen. Zum Schluss dünne Gewürzgurkenscheiben und Scheiben von gekochten Eiern unterziehen.    

 

So wird serviert:

Den Pikanten Fleischsalat mit Toast und Butter reichen.

 

Der Koch-Sepp-Tipp:

Weitere Mischungsmöglichkeiten auch nach der Weihnachtszeit für den Salat:

abgetropfte Gemüsepaprikastreifen (aus dem Glas) und Apfelscheibchen (ohne Kerngehäuse und Schale);

zart gekochter Spargel, junge Erbsen und Majonäse;

frische Kirschen- und Pfirsichwürfel in Majonäse;

etwas klein gehacktes Letscho aus dem Glas und gehacktes, gekochtes Ei aus der Schale.



Kommentare
28.12.2016 um 10:37 Uhr
Tolotika sagte :
Na solche Sachen lass ich mir doch gern einbrocken und löffel die Sache auch noch mit Genuss aus. Klasse Idee. VG Thomas
26.12.2016 um 18:24 Uhr
cinderella43 sagte :
Super Rezept und genau zur rechten Zeit. Ich habe auch einiges übrig. Ich nehme mal das Rezept hier als Grundlage. Mal sehen was es dann wird. Danke und LG Chrisi
Kommentar schreiben

 
4.6 stars based on 10 reviews
10
Ihre Bewertung
 

App teaser 1

Weitere Rezepte für Sommer

Von   Lena52

Die habe ich an den warmen Tagen gemacht!Die Suppe hat eine gewisse...


Von   raffaela1

Das Brot habe ich Heute für meine Familie gemacht ❤️


Von   Lena52

Brauchte mal wieder ein schnelles,einfach und lecker gemachtes...


Von   Lena52

Da habe ich wieder mal so einige Reste aus der TK und Küche...


Von   Tolotika

Resteverwertung


 


2 Rezeptsammlungen
mit diesem Rezept

Kochbuch Salate (55 Rezepte)
Tolotika
 
Kochbuch Pfundsweib1951 (219 Rezepte)
Pfundsweib1951