Mit Facebook anmelden Jetzt Registrieren! Rezeptwiese-Blog
Mitgliedsbild
Von
Tortenschlumpf
am 05.01.2017
"Dieses Dessert gab es gestern und heute zur Hälfte - es war ein echter Genuss - könnte diesen Winter-Dessert-Becher jeden Tag vernaschen."

Mitglieder, die dieses Rezept mögen:

Rote Rosenwasser-Quark-Dessert

Das Rote Rosenwasser-Quark-Dessert Rezept aus Deutschland, dauert bis 60 Min. und t, für: Valentinstag, Weihnachten, Silvester, Festlich kochen. „Dieses Dessert gab es gestern und heute zur Hälfte - es war ein echter Genuss - könnte diesen Winter-Dessert-Becher jeden Tag vernaschen.“
Zeitaufwand : bis 60 Min.
Schwierigkeitsgrad : gelingt leicht
Bild von 'Rote Rosenwasser-Quark-Dessert'

Bild 1 von 2


Zutaten für 2 Portionen

1 Päckchen Sahnequark (40%) (250 g)
brauner Zucker
1 Becher Schlagsahne (200 ml)
1 Päckchen Vanillezucker
1 Tube rote Speisefarbe
1-2 EL Rosenwasser
4-6 Butterkekse
1 Handvoll roter süßer Apfel
1 Handvoll Rosinen
etwas Rum
brauner Zucker
gezuckerte Rosenblütenblätter
1 Blatt weiße Gelatine
1 Blatt rote Gelatine
etwas Butter

Zubereitung

Zuerst den Sahnequark mit dem braunen Zucker cremig rühren. Dann die Schlagsahne steif schlagen und den Vanillezucker dabei einrieseln lassen. Die geschlagene Sahne unter den Quark heben und gut verrühren. Die Menge halbieren und unter die eine Hälfte rote Speisefarbe einrühren. In jede Creme einen Esslffel Rosenwasser untermischen.

 

Die weiße und rote Gelatine getrennt in kaltes Wasser 10 Minuten einweichen. Ebenfalls getrennt in einem kleinen Töpfchen die Gelatine tropfnass hineingeben, auflösen und jweils unter die weiße und rote Creme rühren. Etwas kalt stellen zum Festwerden.

 

In der Zwischenzeit den Apfel waschen und entkernen, in Würfel schneiden. Die Rosinen in Rum einweichen. In einer Pfanne 10 g Butter erhitzen, die Apfelwürfel mit den braunen Zucker darin etwas karamelisieren. Die Rosinen mit dem Rum dazugeben und alles einköcheln lassen.

 

Die Butterkekse in zwei Gläser zerbröseln. Zuerst 1-2 Esslöffel von der roten Quarkcreme darüberschichten. Dann die Apfel-Rosinen-Rum-Mischung darüber verteilen. Danach 1-2 Esslöffel von der weißen Quarkcreme darübergeben. Obenauf ein Sahnehäubchen setzen und mit den gezuckerten Rosenblütenblätter garnieren.

 

Das dessert bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen!

 

Lasst es euch gut schmecken!

 

 



Kommentare
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
Kommentar schreiben

 
2.57142857142857 stars based on 14 reviews
14
Ihre Bewertung
 

App teaser 2

Weitere Rezepte für Valentinstag

Von   raffaela1

Die Törtchen habe ich für meinen Papa zum Vatertag gemacht❤️


Von   Lena52

Dieses Rezept reizte mich zum ausprobieren.Ein etwas außergewöhnlich...


Von   raffaela1

Die Torte habe ich heute Morgen auf Wunsch meiner Familie für heute...


Von   Lena52

Mir war nach würzig und fruchtig.


 


2 Rezeptsammlungen
mit diesem Rezept

Kochbuch Meine noch ausdrucken (642 Rezepte)
Tortenschlumpf
 
Kochbuch Rosen (98 Rezepte)
Tortenschlumpf