Mit Facebook anmelden Jetzt Registrieren! Rezeptwiese-Blog

Petra' s gefüllte Nudeltäschen

Das Petra' s gefüllte Nudeltäschen Rezept aus Deutschland, dauert bis 100 Min. und t, für: Erntedankfest, Sommer, Party. „unser gestriges Mittagessen!“
Zeitaufwand : bis 100 Min.
Schwierigkeitsgrad : gelingt leicht
Bild von 'Petra' s gefüllte Nudeltäschen'

Bild 1 von 11


Zutaten für 2 Portionen

Teig:
400 gr. Dinkelvollkornmehl
4 Eier (L)
1,5 TL Salz
Füllung:
260 gr. Hackfleisch, gemischt
1 frische Knoblauchzehe mit Grün
Salz & Gourmet Pfeffer
Sauce:
75 gr. Butter
1 Becher Sahne
100 gr. Parmesan
1 kleinen Bund Petersilie
Salz & Gourmet Pfeffer

Zubereitung

1). Mehl, Eier, Salz in eine Schüssel oder diversen Maschinen die du hast. Verkneten und dann zu einer Kugel formen. Diese Abdecken und 30 Minuten ruhen lassen. Arbeitsfläche bemehlen und den Teig darauf portionsweise nacheinander dünn ausrollen.

 

2). Mit einem runden Ausstechförmchen Kreise ausstechen, bis vom Teig nichts mehr übrig bleibt. (70 Stück)! Nun die Füllung zubereiten. Hackfleisch in eine Schüssel geben. Schalotte und Knoblauch schälen, fein hacken. (bei mir noch zu grob gewesen)! Salz und Gourmet Pfeffer zugeben. 

 

3). Daraus kleine Kügelchen formen. Die Teigkreise nochmal etwas ausrollen. Kügelchen in die Mitte des Teigkreises geben und zum Halbmond schließen. Ränder zusammenklappen und fest andrücken. Die Enden des Halbmondes zusammen führen und gut aufeinander drücken.

 

4). In eine Schale geben. Ich habe sie gewogen, weil ich wissen wollte, wieviel Gramm zusammen gekommen sind. (850 gr.)! In der Schale an der Luft antrocknen lassen. Ca. 5 Minuten! Dann einen Topf mit reichlich Salzwasser aufsetzen und die Nudeltäschen darin garen.

 

5). Sie sind fertig, wenn sie oben schwimmen. Danach in ein Sieb schütten und abtropfen lassen. Jetzt zur Saufe, eine Pfanne nehmen und dort die Butter hineingeben und schmelzen lassen bei mittlere Hitze. Parmesan in Scheiben schneiden.

 

6). Jetzt im Wechsel die Sahne mit den Parmesan nacheinander hinzufügen. Umrühren aufkochen, herunterschalten dann köcheln. Dabei stetig umrühren, damit nicht anbrennt, sondern andickt. Frische Petersilie kleinschneiden, einstreuen. 

 

7). Mit Salz und Gourmet Pfeffer würzen. Zwei tiefe Teller nehmen und die abgetropften Nudeltäschen hineingeben und mit der Sauce beträufeln. (die restlichen Nudeltäschen habe ich portionsweise eingefroren)!



Kommentare
21.03.2017 um 14:14 Uhr
Pegito sagte :
Leckeres Rezept. Gefällt mir. LG Gitta
21.03.2017 um 13:33 Uhr
Tolotika sagte :
Pasta geht bei uns immer, also sind die schon im Speicher. LG Thomas
21.03.2017 um 13:13 Uhr
Cherry78 sagte :
Bin beeindruckt, wie du die Nudeltaschen gefaltet hast sehen super aus :cherry_blossom::cherry_blossom::cherry_blossom: Lg Tanja ❤❤❤
21.03.2017 um 10:05 Uhr
raffaela1 sagte :
Da schließe ich mich Elisabeth suuuuper gemacht ❤️❤️❤️❤️❤️GLG Rita ❤️❤️❤️❤️❤️
21.03.2017 um 06:00 Uhr
Elisabeth1949 sagte :
Tolle Täschchen hast Du da zubereitet! LG Elisabeth
Kommentar schreiben

 
4.85714285714286 stars based on 14 reviews
14
Ihre Bewertung
 

App teaser 2

Weitere Rezepte für Party

Von   raffaela1

Habe ich heute bei dem schönen Wetter zum Nachtisch für mein...


Von   raffaela1

Die habe ich heute zum Frühstück gemacht ❤️


Von   Butterfliege

Ein Müsli mit dem "gewissen Extra". Supereinfach!


Von   Dr.Oetker

Kleine Torte mit Rhabarber-Granatapfel-Kompott und Vanille-Buttercreme


Von   Dr.Oetker

Hohe kleine Torte mit einer Sahne-Erdbeer-Füllung