Mit Facebook anmelden Jetzt Registrieren! Rezeptwiese-Blog
Mitgliedsbild
Von
Zuckerpuppe
am 11.10.2017
"Rezept bekommen von einer lieben Bekannten , gleich ausprobiert , gelungen , schmeckt Himmlisch. Durchmesser der Form 30cm. Selfraising Flour , klasse Sache (500gr Mehl, 1 Pck. Backpulver , gut vermischen .oder,für diesen Teig 2 Teel. Backpulver verwenden . "

Gestürzter Apfelkuchen ,a la Claudia

Das Gestürzter Apfelkuchen ,a la Claudia Rezept dauert bis 80 Min. und t, für: Ostern, Muttertag, Erntedankfest, Taufe / Geburt, Festlich backen, Geschenkideen, Brunch, Geburtstag, Fußball. „Rezept bekommen von einer lieben Bekannten , gleich ausprobiert , gelungen , schmeckt Himmlisch. Durchmesser der Form 30cm. Selfraising Flour , klasse Sache (500gr Mehl, 1 Pck. Backpulver , gut vermischen .oder,für diesen Teig 2 Teel. Backpulver verwenden . “
Zeitaufwand : bis 80 Min.
Schwierigkeitsgrad : gelingt leicht
Bild von 'Gestürzter Apfelkuchen ,a la Claudia'

Bild 1 von 12


Zutaten für 8 Portionen

für zum Kaffee
150 gr. weiche Butter oder Margarine
200 gr. Puderzucker oder feiner Zucker
2 Stck. Eier (Gr. L) Freiland
300 gr. Selfraising Flour (eigene Zusammenstellung)
1 Pr. Salz
150 gr. saure Sahne (10 % Fett)
brauner Zucker zum Ausstreuen
750 gr. Äpfel (nach belieben)
1 halbe Zitrone (abgeriebene Schale)
1 halbe Stange Vanillestange (Mark)
1 ganze Zitronensaft
25 gr Butter für die Form und zum Bestreuen

Zubereitung

1.)Eine Tarte Form (Boden nicht zum raus heben )

   aus Buttern und mit dem braunen Zucker aus streuen . Dann die 25 gr, Butterflocken auf den Zucker setzen . Den Ofen auf 150° Umluft vorheitzen , Ober Unterhitze 170° Untere Schiene 

2.) Die Äpfel schälen entkernen , in dicke Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln .

3.)Die weiche Butter mit dem Puderzucker schaumig schlagen ,die Eier dazu ,eine fluffige Masse entsteht ,das Selfraising (wer es hat ) wer nicht, zum Mehl 2 Teel. Backpulver geben .

4.) Das Mehl dazu sieben ,zwischen durch die saure Sahne dazu geben , Dieser Teig ist herrlich zart . 

5.) Die Apfelscheiben auf den braunen Zucker legen die Lücken ausfüllen ,dann den Teig darüber geben und ab in den Ofen .

6.)Back Zeit : 45-50 Min.

bitte eine stäbchen Probe machen .

7.) Den Kuchen etwas aus kühlen lassen , zirka 5 Min. mit einem Messer den Rand etwas lösen .Dann einen großen Teller oder Platte auf die Form legen zack wenden und der Kuchen zeigt sich in seiner wahren Pracht . 

8.) Später kann man ihn mit Puderzucker bestreuen , und ich habe geschlagene Sahne dazu gereicht , eine schöne Tasse Kaffee einfach ein Gedicht . Ich danke meiner Claudia für dieses Rezept.



Kommentare
13.10.2017 um 19:59 Uhr
Schneeweisschen sagte :
So ein Stück Apfelkuch geht bei mit immer...LG
12.10.2017 um 18:31 Uhr
Kuechen-Chefin sagte :
Lecker Dein Apfelkuchen . Lg Andrea

(bezieht sich auf eine ältere Version des Rezepts)

12.10.2017 um 14:09 Uhr
annabella99 sagte :
Apfelkuchen essen wir immer wieder sehr gerne. Deiner sieht sehr lecker aus. LG Anna

(bezieht sich auf eine ältere Version des Rezepts)

Kommentar schreiben

 
4.63157894736842 stars based on 19 reviews
19
Ihre Bewertung
 

App teaser 2

Weitere Rezepte für Geschenkideen

Von   Lena52

Ein einfach gemachtes Gericht, da der Ofen die Hauptarbeit übernimmt,...


Von   Lena52

Das war unser Pfingstessen!


Von   alice04

Habe ich bei YouTube gefunden


Von   Lena52

Schnitzel mal etwas anders, als Eintopf gemacht. Geht schnell und...


 


4 Rezeptsammlungen
mit diesem Rezept

Kochbuch Kuchen (547 Rezepte)
Pepper19
 
Kochbuch Apfelkuchen (62 Rezepte)
maimy
 
Kochbuch Apfelkuchen (64 Rezepte)
annabella99
 
Kochbuch Apfelkuchen (164 Rezepte)
Pinky68