Mit Facebook anmelden Jetzt Registrieren! Rezeptwiese-Blog

One Pot Pasta - Bolognese

Das One Pot Pasta - Bolognese Rezept aus Deutschland, dauert bis 40 Min. und t, für: Erntedankfest, Sommer, Party. „Mittagessen für Tochter, Freund & Mann“
Zeitaufwand : bis 40 Min.
Schwierigkeitsgrad : gelingt leicht
Bild von 'One Pot Pasta - Bolognese'

Bild 1 von 9


Zutaten für 3 Portionen

500 gr. Rinderhack
1 Möhre (Rest)
2 Stücke Sellerie (Rest)
1/2 Zwiebel
Oregano, getrocknet
1 kleine Dose Tomatenmark
2 Pakete Tomaten, klein
500 ml Tomatensaft
400 ml Wasser
1 TL Petra' s Knobipaste
2 EL Petra' s selbstgemachtes Rinderbrühpulver
250 gr. Spaghetti
Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Zubereitung

1). Einen großen Topf nehmen und dort das Rinderhack hineingeben und ohne Fettzugabe krümelig anbraten. Möhre, Sellerie kleinschneiden. Zwiebel schälen, würfeln. Beides zum Rinderhack geben und weiter braten lassen. Knobipaste hinzufügen.

 

2). Mit Oregano, Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Tomatenmark einrühren. Tomaten zufügen und umrühren. Das ganze mit Tomatensaft und Wasser ablöschen und rühren. Rinderbrühpulver zum Abschmecken hinein. Jetzt zum Kochen bringen.

 

3). Die Spaghetti' s zufügen und mit einem Deckel schließen. Al  dente garen! Immer zwischendurch öffnen und umrühren, damit nicht anpappt. Tiefe Teller nehmen und großzügig verteilen. Mit Parmesan bestreuen und Petersilie dekorieren. Sofort servieren!



Kommentare
16.01.2018 um 11:11 Uhr
redif sagte :
Ich koche Spaghetti immer mit sehr viel Wasser, hier werden sie eigentlich nur "eingeweicht". Abgesehen davon, dass man einen Topf spart, leuchtet mir der Sinn deiner Methode nicht ein.

(bezieht sich auf eine ältere Version des Rezepts)

13.01.2018 um 22:34 Uhr
Zuckerpuppe sagte :
Hoppala das habe ich schon mal gehört und gesehen , klasse Idee , finde ich richtig gut . Lg. Uschi

(bezieht sich auf eine ältere Version des Rezepts)

Kommentar schreiben