Mit Facebook anmelden Jetzt Registrieren! Rezeptwiese-Blog

Fladenbrot

Das Fladenbrot Rezept aus Deutschland, dauert bis 60 Min. und t, für: Erntedankfest, Sommer, Party, Grillen, Picknick, Brunch.
Zeitaufwand : bis 60 Min.
Schwierigkeitsgrad : gelingt leicht
Bild von 'Fladenbrot'

Bild 1 von 7


Zutaten für 2 Portionen

1 Würfel Hefe
300 ml lauwarmes Wasser
500 gr. Dinkelmehl 630
5 gr. Salz
1 Ei
2 EL Milch
Dinkelmehl und Grieß zum Bemehlen & Streuen
Sesam & Kreuzkümmel

Zubereitung

1). Hefe zerbröseln und in eine Schüssel oder Maschine geben. Lauwarmes Wasser zufügen und darin auflösen lassen. Mehl und Salz hinein. Mit einem Handrührgerät oder Maschine das ganze 3 bis 5 Minuten durchkneten lassen. Geht auch mit sauberen Händen.

 

2). Dann den Teig abdecken und eine halbe Stunde gehen lassen an einem warmen Ort. Später eine Arbeitsfläche bemehlen und mit Grieß bestreuen. Nachdem Gehen den Teig aus der Schüssel oder Maschine herausholen. Auf bemehlte Arbeitsfläche legen und mit der Hand kneten.

 

3). Teig teilen und in zwei gleichgroße Fladenbrote (25cm) ausrollen. Nacheinander aufs Backblech geben. Zudecken und nochmals kurz Geben lassen. Circa 10 Minuten. Dann mit den Fingerspitzen schachbrettartig eindrücken. Eine kleines Schälchen nehmen und das Ei, die Milch und die Prise Salz hinein.

 

4). Verquirlen und dann einen Pinsel nehmen, die Fladenbrote damit einstreichen. Sesam und Kreuzkümmel daraufstreuen. Backofen vorheizen auf 220° Grad. Anschließend entweder wenn Platz ist, beide hinein oder nach einander backen. Circa 10 bis 15 Minuten je nach Backofen.



Kommentare
12.02.2018 um 16:57 Uhr
Zuckerpuppe sagte :
Fein , sehr fein , da beiße ich doch gleich mal rein . Ich kenne es von einer guten Bekannten , deren Mutter hatte einen speziellen Ofen dafür , man was waren die Gut . Deine sind bestimmt auch fantastisch . Lg. Uschi

(bezieht sich auf eine ältere Version des Rezepts)

12.02.2018 um 16:17 Uhr
Tolotika sagte :
Das ist ein Volltreffer. Bisher hab ich die Fladenbrote bei Bedarf gekauft. Das wird sicher ausprobiert. LG Thomas

(bezieht sich auf eine ältere Version des Rezepts)

12.02.2018 um 15:55 Uhr
maro sagte :
Zum reinbessen...LG Marion

(bezieht sich auf eine ältere Version des Rezepts)

12.02.2018 um 15:09 Uhr
Lena52 sagte :
Das sieht ganz toll aus, und erst die Farbe!! Super gelungen da möchte man so reinbeißen!! LG Lena

(bezieht sich auf eine ältere Version des Rezepts)

12.02.2018 um 15:02 Uhr
maimy sagte :
Wunderbar, das Rezept kommt genau richtig! ;-))

(bezieht sich auf eine ältere Version des Rezepts)

Kommentar schreiben

 
4.55555555555556 stars based on 18 reviews
18
Ihre Bewertung
 

App teaser 1

Weitere Rezepte für Brunch

Von   Rezeptwiese

habe dieses rezept gefunden und es ist so einfach zu machen...für...


Von   BackAnneMaxi

Aus einer 1997 zusammen getragenen Rezeptsammlung. Auch ein altes...


Von   Pegito

Das ist ein Wurstsalat nach meiner Art, so, wie er uns schmeckt.


Von   Lena52

Uns war mal nach Pfannkuchen und ich hatte noch einen Apfel und Quark...


Von   Lena52

Das war unser Pfingstessen!


 


5 Rezeptsammlungen
mit diesem Rezept

Kochbuch Brot (43 Rezepte)
maimy
 
Kochbuch Brote (187 Rezepte)
Tolotika
 
Kochbuch Brote (86 Rezepte)
Kiddy
 
Kochbuch Brötchen (212 Rezepte)
PC-Maeuschen
 
Kochbuch brot (7 Rezepte)
apfelmus