Mit Facebook anmelden Jetzt Registrieren! Rezeptwiese-Blog
Mitgliedsbild
Von
Zuckerpuppe
am 11.07.2018
"Hab es gelesen und etwas nach meiner Fasson geändert . Meine Gewürze dazu getan . Ich glaube es ist klasse geworden . Ich werde sehen . "

Gemüse-Paste Vorrat für den Winter

Das Gemüse-Paste Vorrat für den Winter Rezept dauert bis 20 Min. und t, für: Festlich kochen. „Hab es gelesen und etwas nach meiner Fasson geändert . Meine Gewürze dazu getan . Ich glaube es ist klasse geworden . Ich werde sehen . “
Zeitaufwand : bis 20 Min.
Schwierigkeitsgrad : gelingt leicht
Bild von 'Gemüse-Paste Vorrat für den Winter'

Bild 1 von 7


Zutaten für 30 Portionen

für Gemüse roh
3-4 Stck. Karotten (Möhren), gewürfelt
1 mittlere Zwiebel (würfeln)
2-4 Stck. Knoblauch gewürfelt
2-3 Stck. Tomaten gehäutet entkernt
1 Bund Frühlingszwiebeln, gehackt
1 Viertel Stck. Sellerie grob gewürfelt
1 halber Bund Blatt Petersilie mit Stengel
1-3 kleine Stengel Thymian frisch (Blättchen )
3-4 frische Champignons (geschnitten)
200 gr. Meersalz grob
etwas Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl
150 gr. rote Paprika geschält und in feine Würfel geschnitten
etwas frischen Ingwer gerieben

Zubereitung

3 Saubere Schraub Gläser a, 300 mil.

2,

Einen Starken Standmixer zur hälfte mit dem Gemüse befüllen etwa die hälfte Salz dazu geben und etwas Öl.

Alles zu einem Brei mixen , dann das restliche Gewüse und das Salz dazu und nochmals kräftig Mixen so das ein gleichmäßiger Brei entseht .

3.

Nun in die Gläser füllen , ich habe oben auf etwas Olivenöl gegossen und den Deckel aufgeschraubt .

4.

In den Kühlschrank damit .

5

Hier ist die Paste Haltbar ein gutes Halbes Jahr .

6.

Ich nehme es zum würzen von Suppen , Hackfleisch Soßen , werde auch in anderen Soßen es probieren . 

DOCH VORSICHT : 

Sie ist durch das Salz sehr würzig , Von daher mit dem Salzen eher etwas vorsichtig sein . 

 



Kommentare
23.07.2018 um 08:25 Uhr
Angie sagte :
Das ist doch mal eine tolle Idee. Aber hält die sich wirklich so lange? Ist ja schließlich alles roh. Die Variante von Thomas ist auch 'ne gute Idee. LG Angie
13.07.2018 um 17:38 Uhr
Tolotika sagte :
So geht´s auch ;-) Habe diese Paste bisher immer noch fast zwei Tage bei 80°C in der leicht geöffneten Röhre getrocknet und dann zu Pulver vermahlen. Wichtig ist, dass man weiß, was drin ist. LG Thomas
11.07.2018 um 20:28 Uhr
Kitty26 sagte :
Perfekt! Wie für mich gemacht! LG Petra
11.07.2018 um 20:13 Uhr
cinderella43 sagte :
Klingt auf alle Fälle schon mal sehr gut. LG Chrisi
Kommentar schreiben

 
4.53333333333333 stars based on 15 reviews
15
Ihre Bewertung
 

App teaser 1

Weitere Rezepte für Festlich kochen

Von   Rezeptwiese

Wir hatten mal wieder Appetit auf Steak vom Weidezüchter im...


Von   Lena52

Ein einfach gemachtes Gericht, da der Ofen die Hauptarbeit übernimmt,...


Von   Rezeptwiese

Durch schwarzen Sesam in der Panade war der Fisch schön knusperig und...


Von   koch-sepp

+++ kasseler nur einfach in etwas brühe mit wurzelwerk (suppengrün)...


 


3 Rezeptsammlungen
mit diesem Rezept

Kochbuch 11.07.2018 (10 Rezepte)
Rosamunde2018
 
Kochbuch Gewürze (47 Rezepte)
Tolotika
 
Kochbuch Gewürze und Salze (7 Rezepte)
123lillyfee