Mit Facebook anmelden Jetzt Registrieren! Rezeptwiese-Blog
Die Rezeptwiese verabschiedet sich. DANKE für 10 wunderbare Jahre! Diese Webseite ist nach dem 31.10.2018 nicht mehr aufrufbar.
Mehr Infos lesen Sie hier.
Mitgliedsbild
Von
koch-sepp
am 15.07.2018
"+++ kasseler nur einfach in etwas brühe mit wurzelwerk (suppengrün) kochen, geht immer +++ doch das gepökelte, leicht geräucherte schweinefleisch verlangt mehr in der zubereitung: viel bockbier +++"

Kasseler Bockbier-Kammbraten

Das Kasseler Bockbier-Kammbraten Rezept aus Deutschland, dauert länger als 120 Min. und t, für: Ostern, Erntedankfest, Halloween, Weihnachten, Silvester, Sommer, Festlich kochen, Party, Brunch, Geburtstag, Fußball. „+++ kasseler nur einfach in etwas brühe mit wurzelwerk (suppengrün) kochen, geht immer +++ doch das gepökelte, leicht geräucherte schweinefleisch verlangt mehr in der zubereitung: viel bockbier +++“
Zeitaufwand : länger als 120 Min.
Schwierigkeitsgrad : gelingt leicht
Bild von 'Kasseler Bockbier-Kammbraten'

Bild 1 von 3


Zutaten für 4 Portionen

für den Kasseler Bock-Bier-Kammbraten
1,5 kg Kasseler Kammfleisch (können auch 2 kg sein)
2 Karotten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1/4 Sellerieknolle
1/2 Stange Lauch (Porree)
1 Ltr. dunkles Bockbier
3 EL Rapsöl
1 EL Speisestärke
Grillgewürz
Salz, Edelsüßpaprika

Zubereitung

So wird‘s ein Kasselerbraten mit viel Bockbier:

 

1. Fleisch zu Hause nicht abwaschen! Nur abtupfen. Dann die gepökelte Haut des Kasseler Kamm mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden. In die Schnittstellen fertiges Grillgewürzpulver streuen.  Gemüse putzen. Grob zerteilen.

 

2. Das Fleisch in einem Bräter mit passendem Deckel ringsum in heißem Öl braun anbraten. Dabei nach und nach das Gemüse zugeben. Mitbraten. 1/4 l Bier angießen. Deckel drauf. In den auf 180 Grad  vorgeheizten Herd auf die unterste Schiene stellen. 1 1/2 Std. garen. Dabei immer wieder mit dem Biersud beschöpfen und  neues Bier zugießen. Während dieser Garzeit darf man sich selbst auch mal ein Bockbierchen gönnen . . .

  

3. Sind die 1 1/2 Std. vorbei, Kasseler Bockbier-Kammbraten ohne Deckel, aber mit Bockbier, noch eine 1/2 Std. weiter garen. Dabei auch und immer wieder mit dem reichlich vorhandenen Bockbiersud und Bier aus der Flasche begießen.  Ist das Fleisch zart und gar (die Soße sollte etwas eingeschmort sein), aus dem Bräter nehmen. Warm wegstellen. Stelle merken.  

4. Bierbratensoße durch ein Sieb abgießen. Dabei das Gemüse im Sieb glatt streichen. Speisestärke mit etwas Bier  glatt rühren. Zu der Soße geben. Einmal aufköcheln. Mit ganz wenig Salz oder auch nicht (das Fleisch ist schon in Salzlake gepökelt!), aber mit mehr Edelsüßpaprika abschmecken.

 

5. Den wieder entdeckten Kasseler Bockbier-Kammbraten in Scheiben aufschneiden. Mit Sauerkraut und „meinen“ Kartoffelpuffern (siehe Rezept „Kartoffelpuffer mit Joghurt“) servieren. Senf und Meerrettich zum Fleisch dazustellen. Und ein Bockbier einschenken . . . Dazu schmecken aber auch Krautsalat und Knödel oder Kartoffelpüree.

 

Übrigens: Kasseler hat (angeblich) nichts mit der Stadt Kassel zu tun. Einst soll der Fleischermeister Cassel aus Berlin in der Potsdamer Straße 15 einen Schweinsrücken im 19. Jahrhundert leicht geräuchert, in Salzlake eingelegt und danach seinen Kunden verkauft haben. Ihm verdanken dem Namen nach verschiedene Gerichte, wie Kasseler Rippenspeer, Kasseler Kamm oder Kasseler Kotelett, ihren Ursprung.  



Kommentare
06.08.2018 um 00:40 Uhr
koch-sepp sagte :
Tja Zuckerpuppe, hab versucht Deinem Wunsche nachzukommen. Aber leider ist die Rezeptwiese-Daten-koch-brat-Leitung nicht für solche Scheiben ausgelegt … Schönen Koch-Wochen-Anfang!
04.08.2018 um 15:06 Uhr
Zuckerpuppe sagte :
Wenn es jetzt nicht sooooo warm wäre würde ich sagen probier mal ob du eine Scheibe durch schieben kannst . :-)Lg.Uschi
Kommentar schreiben

 
4.84615384615385 stars based on 13 reviews
13
Ihre Bewertung
 

App teaser 2

Weitere Rezepte für Halloween

Von   Lena52

Ein einfach gemachtes Gericht, da der Ofen die Hauptarbeit übernimmt,...


Von   Lena52

Ein ganz schnell gemachte Hackpfanne.


Von   Rezeptwiese

Auch dort wird gerne im Tontopf gekocht. Meine erste Schwiemu kochte...


Von   Lena52

Schnitzel mal etwas anders, als Eintopf gemacht. Geht schnell und...


 


3 Rezeptsammlungen
mit diesem Rezept

Kochbuch Kasselergerichte (15 Rezepte)
Pinky68
 
Kochbuch Fleischrezepte (120 Rezepte)
Hiltrud
 
Kochbuch Braten (60 Rezepte)
Tolotika