Mit Facebook anmelden Jetzt Registrieren! Rezeptwiese-Blog
Mitgliedsbild
Von
Zoe
am 17.10.2009
"eigene Kreation, da ich von meiner Mutter Rehfleisch geschenk bekommen hab. MMMhhhh, lecker."
Stichworte:
lecker, Gulasch, Zwiebeln, Reh

Rehgulasch

Das Rehgulasch Rezept dauert bis 120 Min. und gelingt leicht, für: Erntedankfest, Weihnachten. „eigene Kreation, da ich von meiner Mutter Rehfleisch geschenk bekommen hab. MMMhhhh, lecker.“
Zeitaufwand: bis 120 Min.
Schwierigkeitsgrad: gelingt leicht

Zutaten für 4 Portionen

für Rehgulasch
1 kg Rehgulasch, klein geschnitten
1 rote Zwiebel
3 TL Tomatenmark
1 TL Butter
Salz, Pfeffer
1 Lorbeerblatt
3 Nelken
2 TL Paprika edelsüß
4 EL Johannisbeerketschup

Zubereitung

Die Zwiebel würfeln und mit dem Tomatenmark in heißer Butter anbraten, das Rehgulasch hinzufügen und mit 1/4 l Wasser ablöschen.
Mit Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt, Nelken und Paprikapulver würzen und zugedeckt bei kleiner Temperatur ca. 60 Minuten schmoren lassen.
Anschließend mit Johannisbeerketschup abschmecken und mit Semmelknödel oder Kartoffeln servieren.

 

Johannisbeerketschup nach einem Rezept von Dr. Oetker.

Wer ihn nicht hat, kann mit Preiselbeermarmelade oder schwarzer Johannisbeermarmelade und Rotweinessig abschmecken.

 

Guten Appetit.



Kommentare
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
Kommentar schreiben

 
0.0 stars based on 0 reviews
0
Ihre Bewertung
 

App_teaser_2

Weitere Rezepte für Erntedankfest

Von  Hiltrud

aus einer Zeitschrift


Von  Anoubis

Nach einem Rezept von Jean Pütz, welches ich schon seit Ewigkeiten...


Von  Anoubis

Nach einem Rezept von Jean Pütz, welches ich schon seit Ewigkeiten...


Von  Anoubis

Fruchtig ... pikant ... lecker ;-)


Von  Anoubis

Gesehen in der "Essen & Trinken für jeden Tag" ;-)


 


2 Rezeptsammlungen
mit diesem Rezept

Kochbuch Rehgulasch ... (1 Rezept)
gdkhan1
 
Kochbuch Wild (18 Rezepte)
omili