Mit Facebook anmelden Jetzt Registrieren! Rezeptwiese-Blog
Bild von 'Beikochs Riesenbohnen in pikanter Tomatensauce Gigantes'
Mitgliedsbild
Von
Beikoch
am 11.06.2010
"Ein Rezept aus meiner Testküche und als sehr gut befunden, stammt aus Griechenland ! ! Getrocknete Bohnen müssen über Nacht in Wasser einweichen !"

Beikochs Riesenbohnen in pikanter Tomatensauce Gigantes

Das Beikochs Riesenbohnen in pikanter Tomatensauce Gigantes Rezept aus Griechenland, dauert bis 120 Min. und gelingt leicht, für: Fasching / Karneval, Valentinstag, Ostern, Muttertag, Erntedankfest, Halloween, Weihnachten, Silvester, Hochzeit, Taufe / Geburt, Sommer, Festlich kochen, Brunch. „Ein Rezept aus meiner Testküche und als sehr gut befunden, stammt aus Griechenland ! ! Getrocknete Bohnen müssen über Nacht in Wasser einweichen !“
Zeitaufwand: bis 120 Min.
Schwierigkeitsgrad: gelingt leicht
Stichworte:

Zutaten für 6 Portionen

500 Gramm, große Bohnen, weiß, getrocknet, am Vortag in Wasser mit 1 Msp. Natron eingeweicht, alternativ Konserven
1 Stange, lang und dünn Lauch, fein gewürfelt (geputzt und gesäubert)
1 Stück, mittelgroße Möhre, fein gewürfelt (geschält)
1 /4 Knolle Sellerie, fein gewürfelt (geputzt und gesäubert)
2 Stück, große Zwiebeln, fein gewürfelt (geschält)
2 -3 Zehen, große Knoblauch, gehackt oder fein gewürfelt, (geschält)
1 Dose (850ml) Tomaten geschälte aus der Dose, oder 850 - 1000 Gramm frische, geschälte
1 Bund Petersilie, glatte, frisch und feingehackt
250 ml (1/4 l ) Fleisch - oder Gemüsebrühe, am Besten selbstgemachte oder Instantbrühe
250 ml (1/4 l ) Rotwein, trocken, am Besten griechischer
1 /2 Tasse ( ca.160 - 180 ml ) Olivenöl extra vergine
Fleur de Sel und Pfeffer aus der Mühle, n. Geschmack, Prise Zucker
Oregano und Thymian, getrocknet, n. Geschmack
1 - 2 Stück, große Lorbeerblätter, getrocknet, zerbröselt oder gemahlen

Zubereitung

1.) Die Bohnen, falls getrocknete, sind nämlich besser, über Nacht in Wasser einweichen mit einer Messerspitze Natron im Wasser, (macht die Bohnen leichter bekömmlich).

 

2.) Das gewaschene, geputzte,gesäuberte,geschälte und gewürfelte Gemüse beiseite stellen und abtropfen lassen. In einem großen Schmortopf bei mittlerer Hitze das Olivenöl erhitzen und den gewürfelten Knoblauch und die Zwiebeln zugeben und andünsten, die geschälten Tomaten fein pürieren und mit der Fleisch - oder Gemüsebrühe, den abgewaschenen, abgetropften Bohnen, der klein gehackten  Petersilie, den zerbröselten oder gemahlenen Lorbeerblättern und dem Rotwein zugeben, nun auf kleine Stufe schalten und ca. 1 1/2  Stunden bei kleiner Hitze  köcheln lassen, bis die Bohnen gar sind, falls zuviel Flüssigkeit im Topf sein sollte, etwas einkochen lassen, falls zuwenig Flüssigkeit im Topf sein sollte, noch etwas Tomatenmark oder Tomatensuppe mit heißem Wasser einrühren bis ein dickflüssige Tomatensauce entanden ist. Jetzt die Sauce  kräftig mit den Gewürzen und den getrockneten Kräutern pikant abschmecken.

 

P.S. Schmeckt super mit Reis oder einfach als Vorspeise mit Pita !

 

 



Kommentare
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
Kommentar schreiben

 
0.0 stars based on 0 reviews
0
Ihre Bewertung
 


Weitere Rezepte für Silvester

Von  CurlySue

Für Eilige


Von  Katl82

Das Lieblingsdressing meiner Familie - selbst ausgedacht


Von  palomino3351

Das Rezept für den Teig habe ich vor langer Zeit von einer...


 


5 Rezeptsammlungen
mit diesem Rezept

Kochbuch Gemüse (60 Rezepte)
Kissy
 
Kochbuch scharfe Schnitzelpfanne (557 Rezepte)
chrisie
 
Kochbuch vegetarisch (125 Rezepte)
Milchbein.
 
Kochbuch Susi (4 Rezepte)
Susi1942
 
Kochbuch Gemüse (32 Rezepte)
grisu.2365