Mit Facebook anmelden Jetzt Registrieren! Rezeptwiese-Blog
Mitgliedsbild
Von
engel0609
am 19.07.2010
"Rezept habe ich am WE bekommen. werde ich die Tage ausprobieren, Zutaten habe ich alle Zuhause. Nur die Zeit fehlt noch.Ich liebe Schokoladenkuchen mit Pudding! 1Portion = 1 Backblech Zeitangabe ist ohne Abkühlzeit"

Mitglieder, die dieses Rezept mögen:

Schokoladenkuchen vom Blech

Das Schokoladenkuchen vom Blech Rezept aus Deutschland, dauert bis 40 Min. und erfordert etwas Übung, für: Fasching / Karneval, Valentinstag, Ostern, Muttertag, Erntedankfest, Halloween, Weihnachten, Silvester, Hochzeit, Taufe / Geburt, Sommer, Festlich backen, Zubereiten mit / für Kinder, Party, Picknick, Brunch. „Rezept habe ich am WE bekommen. werde ich die Tage ausprobieren, Zutaten habe ich alle Zuhause. Nur die Zeit fehlt noch.Ich liebe Schokoladenkuchen mit Pudding! 1Portion = 1 Backblech Zeitangabe ist ohne Abkühlzeit“
Zeitaufwand: bis 40 Min.
Schwierigkeitsgrad: etwas Übung erforderlich

Zutaten für 1 Portion

für den Teig
250 g Margarine/Butter
200 g Zucker
4 Eier
250 g Mehl
0,5 Päckchen Backpulver

für den Pudding
1,5 L Milch
6 Eßlöffel Zucker
3 Päckchen Vanillepuddingpulver

für den 2. Boden
1 Packung Butterkekse (z.B. von Leibnitz)

für den Schokoladenguß
1 Platte Palmin
350 g Puderzucker
3 Eßlöffel Kakaopulver (zum Backen)
3 Eier
1 Eßlöffel Rum

Zubereitung

Ein Backblech mit Backpapier belegen, den Backofen auf 200°C vorheizen.

 

Zuerst den Pudding aus den angegebenen Zutaten kochen.

 

Für den Teig die Margarine mit dem Zucker schaumig rühren, die Eier einzeln unterrühren.

 

Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unterrühren.

 

Den Teig auf das vorbereitete Backblech geben und Bei 200°C - 15 Minuten backen.

 

 

Auf den heißen Boden den noch warmen Pudding verteilen.

 

Auf den Pudding die Butterkekse legen.

 

Das Palmin heiß werden lassen.

 

In einer anderen Schüssel den Puderzucker, Kakao, Eier und Rum verrühren.

 

Das heiße Palmin in den Schokoladenguß einrühren.

 

Den Schokoladenguß auf der Butterkeksschicht verteilen  und fest werden lassen.

 

 

Den Kuchen nach dem Abkühlen in Stücke schneiden.

 

                                           Guten Appetit!

 



Kommentare
20.07.2010 um 19:16 Uhr
 Wenn Ihnen dieser Kommentar gefällt, klicken Sie hier. 0
 Wenn Ihnen dieser Kommentar nicht gefällt, klicken Sie hier. 0

chrisie sagte:
Hört sich super lecker an!

(bezieht sich auf eine ältere Version des Rezepts)

20.07.2010 um 17:48 Uhr
 Wenn Ihnen dieser Kommentar gefällt, klicken Sie hier. 0
 Wenn Ihnen dieser Kommentar nicht gefällt, klicken Sie hier. 0

Seerose sagte:
Ist das eine Abwandlung vom Kalten Hund ?Kalter Hund schmeckt sehr lecker ,aber Dein Rezept werde ich bei Gelegenheit auch mal probieren.Sonnige Grüße

(bezieht sich auf eine ältere Version des Rezepts)

20.07.2010 um 08:31 Uhr
 Wenn Ihnen dieser Kommentar gefällt, klicken Sie hier. 0
 Wenn Ihnen dieser Kommentar nicht gefällt, klicken Sie hier. 0

Kitty26 sagte:
die Variante gefällt mir auch!! Gruß Kitty26

(bezieht sich auf eine ältere Version des Rezepts)

19.07.2010 um 23:52 Uhr
 Wenn Ihnen dieser Kommentar gefällt, klicken Sie hier. 0
 Wenn Ihnen dieser Kommentar nicht gefällt, klicken Sie hier. 0

bewleys sagte:
Liest sich sehr gut und ist bestimmt saulecker. Schon gespeichert - werde ich nach der großen Hitze sofort backen Danke für's Rezept. LG Helga

(bezieht sich auf eine ältere Version des Rezepts)

Kommentar schreiben

 
4.66666666666667 stars based on 3 reviews
3
Ihre Bewertung
 


Weitere Rezepte für Fasching / Karneval

Von  buppesie

"Mustard äänd Saurkraut".


 


5 Rezeptsammlungen
mit diesem Rezept

Kochbuch Kuchen.... (1102 Rezepte)
gdkhan1
 
Kochbuch Backen (292 Rezepte)
bewleys
 
Kochbuch Blechkuchen (491 Rezepte)
KaSi201088
 
Kochbuch Backen Kuchen (2071 Rezepte)
pusteblume
 
Kochbuch BLECHKUCHEN (204 Rezepte)
G.I.Mausi.Mummy