Mit Facebook anmelden Jetzt Registrieren! Rezeptwiese-Blog
Bild von 'Griechische Hackfleischpizza'
Mitgliedsbild
Von
Balouis
am 07.09.2010
"Lachte mich in einer "Laura" an und ich konnte nicht widerstehen - die mußte ausprobiert werden :-)"

Mitglieder, die dieses Rezept mögen:

Griechische Hackfleischpizza

Das Griechische Hackfleischpizza Rezept aus Griechenland, dauert bis 40 Min. und gelingt leicht, für: Halloween, Sommer, Zubereiten mit / für Kinder, Party, Brunch. „Lachte mich in einer "Laura" an und ich konnte nicht widerstehen - die mußte ausprobiert werden :-)“
Zeitaufwand: bis 40 Min.
Schwierigkeitsgrad: gelingt leicht

Zutaten für 4 Portionen

für den Teig
240 g Mehl Type 405
1 Päckchen Hefeteig "Garant" von Dr. Oetker
1/2 TL Salz
150 ml Wasser (lauwarm)
2 EL Olivenöl

für den Belag
500 g Rinderhackfleisch (fettarm)
1 Zwiebeln (gewürfelt)
2 EL Tomatenmark
100 ml passierte Tomaten
3 Stängel Petersilie
Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, Chiliflocken
2 Zwiebeln (rot) in Ringen
100 g Schafskäse
6 Stück Peperoni (mild oder mittelscharf)
1 EL Olivenöl

Zubereitung

1. Das Backblech fetten.

 

2. Das Mehl mit dem Hefeteig Garant in einer Rührschüssel vermengen, die anderen Teigzutaten dazugeben und mit Knethaken des Handrührgerätes zwei Minuten lang zu einem glatten Teig verkneten. Die Petersilie in Streifen schneiden. Den Backofen auf 200 ° Grad vorheizen.

 

3. Die Zwiebelwürfel in einem EL Olivenöl andünsten, mit dem zugegebenen Hack zwischen drei und vier Minuten anbraten. Das Tomatenmark mit den passierten Tomaten verrühren und auch in die Pfanne geben, einrühren. Mit der Hälfte Petersilie und den anderen im Rezept für den Belag aufgeführten Gewürzen kräftig würzen.

 

4. Den Teig in zwei Teile teilen und zu ovalen Böden ausrollen. Den Schafskäse würfenln. Mit den gebratenen Zutaten belegen, oben die Zwiebelringe, die Peperoni im Ganzen und die Käsewürfel verteilen und dann  auf mittlerer Schiene 25 bis 35 Minuten knusprig backen.

 

5. Vor dem Servieren mit dem Rest Petersilie bestreuen (was ich natürlich überlas, so daß ich gleich die ganze Petersilie mitgebacken habe).

 

Im Originalrezept wird Trockenhefe verwendet, was einen deutlich höheren Zeitaufwand bedeutet hätte. Wir haben auch keine zwei Böden gemacht, sondern die Teigmenge ergab bei uns ein ganzes Blech.

 

Guten Appetit !!!



Kommentare
28.10.2010 um 19:39 Uhr
 Wenn Ihnen dieser Kommentar gefällt, klicken Sie hier. 0
 Wenn Ihnen dieser Kommentar nicht gefällt, klicken Sie hier. 0

backliese1978 sagte:
grrrr. das schmeckt bestimmt lecker.... iss schon abgespeichert
09.09.2010 um 18:45 Uhr
 Wenn Ihnen dieser Kommentar gefällt, klicken Sie hier. 0
 Wenn Ihnen dieser Kommentar nicht gefällt, klicken Sie hier. 0

bootsmann sagte:
So, so, und Du hattest vor lauter Schmacht vollkommen vergessen Deinen besten Kumpel zum Essen einzuladen! Harter Hammer! Übrigens, woher kennt das Wolkenponny unser "Bären-Mantra"??? *augenreib*
08.09.2010 um 13:30 Uhr
 Wenn Ihnen dieser Kommentar gefällt, klicken Sie hier. 0
 Wenn Ihnen dieser Kommentar nicht gefällt, klicken Sie hier. 0

hatzlelponi sagte:
Oh ja, da hat es sich der kleine Rothaarbär mit Sicherheit gut schmecken lassen! Und nicht vergessen, nach einem so leckeren Essen muss unbedingt das "Bären-Mantra" gemacht werden: "Brummmmmmmmmm - Brummmmmmmmmm - SSSSSSSSSSssssssssss - Brummmmmmmmmm - Bruuuummmmmmmm"
Kommentar schreiben

 
4.125 stars based on 8 reviews
8
Ihre Bewertung
 


Weitere Rezepte für Sommer

Von  Jana_1985

... von Jenny ... *** fruchtig-frisch & süß-prickelnd ***


Von  Rezeptwiese

eine sehr würzige Suppe


Von  Anoubis

In irgendeiner Zeitschrift mal gesehen und aus dem Kopf nachgemacht...


 


5 Rezeptsammlungen
mit diesem Rezept

Kochbuch Pizza (38 Rezepte)
meckes
 
Kochbuch Hackfleischgerichte (59 Rezepte)
Wuffeltante
 
Kochbuch herzhaft backen (68 Rezepte)
engel1
 
Kochbuch Pizza (5 Rezepte)
enomisb
 
Kochbuch aus fernen Ländern (4 Rezepte)
enomisb