Mit Facebook anmelden Jetzt Registrieren! Rezeptwiese-Blog
Mitgliedsbild
Von
Dr.Oetker
am 04.06.2008
"Eine sahnige Torte mit Eierlikör und Schokolade zur Osterzeit"

Mitglieder, die dieses Rezept mögen:

Eierlikör-Schokoladentorte

Das Eierlikör-Schokoladentorte Rezept dauert bis 60 Min. und ist aufwändig, für: Ostern. „Eine sahnige Torte mit Eierlikör und Schokolade zur Osterzeit“
Zeitaufwand: bis 60 Min.
Schwierigkeitsgrad: aufwändig
Stichworte: Torten, Kuchen

Zutaten für etwa 16 Stück

Für die Springform (Ø 26 cm):
Backpapier
Tortenring
etwas Fett

Biskuitteig:
175 g Zucker
4 Eier (Größe M)
1 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
120 g Weizenmehl
1 Pck. Dr. Oetker Original Puddingpulver Vanille-Geschmack

Eierlikörsahne:
150 ml Eierlikör
250 g kalte Schlagsahne
2 Btl. Dr. Oetker Gelatine fix (je 15 g)
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker

Schokoladensahne:
600 g kalte Schlagsahne
100 g Vollmilchschokolade
100 g Zartbitterschokolade
2 Btl. Dr. Oetker Gelatine fix (je 15 g)

Außerdem:
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 TL Dr. Oetker Kakao
1 Btl. Dr. Oetker Gelatine fix (15 g)
250 g kalte Schlagsahne
125 ml Eierlikör

Zubereitung


1. Vorbereiten:

Boden der Springform fetten und mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C

Heißluft: etwa 160°C


2. Biskuitteig:

Eier in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe 1 Min. schaumig schlagen. Zucker unter Rühren in 1 Min. einstreuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Puddingpulver und Backin mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Den Teig in der Springform glatt streichen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 25 Min.


Springformrand lösen und entfernen, Boden auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen, Springformboden entfernen und den Boden mit dem mitgebackenen Papier erkalten lassen.


3.

Boden zweimal waagerecht durchschneiden. Aus dem mittleren Boden ein kleines Tortenstück herausschneiden und den übrigen Boden in eine Schüssel (Ø etwa 20 cm) legen, so dass diese am Rand komplett ausgefüllt ist. Wenn nötig, noch ein Stück von dem herausgeschnittenen Dreieck einsetzen.


4. Eierlikörsahne:

Sahne mit 1 Btl. Gelatine fix und Vanillin-Zucker nach Packungsanleitung aufschlagen. Eierlikör mit 1 Btl. Gelatine fix 1 Min. mit einem Schneebesen verrühren und die Sahne unterheben. Die Eierlikörsahne in die Schüssel geben und im Kühlschrank etwa 30 Min. fest werden lassen. In der Zwischenzeit die Schokolade für die Schokoladensahne grob zerkleinern, im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen und abkühlen lassen.


5.

Einen Boden auf eine Tortengarnierscheibe legen und den gefüllten Boden mittig darauf stürzen. Einen Tortenring um den unteren Boden stellen.


6. Schokoladensahne:

Sahne mit Gelatine fix steif schlagen und die abgekühlte, aber noch flüssige Schokolade kurz unterrühren. Die Schokoladensahne in den Tortenring füllen und glatt streichen. Den oberen Boden auflegen, etwas andrücken und die Torte mind. 2 Std. (am besten über Nacht) in den Kühlschrank stellen.


7. Verzieren:

Den Tortenring lösen und entfernen. Sahne mit Gelatine fix und Vanillin-Zucker nach Packungsanleitung steif schlagen und die Oberfläche der Torte dünn bestreichen. Übrige Sahne in einen Spritzbeutel mit Sternband- oder Sterntülle (Ø 10 bzw. 7 mm) geben und so einen Rand auf und an die Torte spritzen, dass der obere Bodenrand verdeckt ist. Etwa 3 Esslöffel Eierlikör mit dem gesiebten Kakao verrühren, in einen kleinen Gefrierbeutel füllen und diesen gut verschließen. Übrigen Eierlikör von der Mitte aus auf die Oberfläche der Torte gießen und gleichmäßig verteilen. Vom Gefrierbeutel eine kleine Ecke abschneiden, Kreise in den Eierlikör spritzen und mit einem Holzstäbchen verziehen.


Tipps:

  • Ohne den Eierlikörspiegel lässt sich die Torte gut einfrieren.



Kommentare
21.12.2011 um 14:26 Uhr
 Wenn Ihnen dieser Kommentar gefällt, klicken Sie hier. 0
 Wenn Ihnen dieser Kommentar nicht gefällt, klicken Sie hier. 0

Dirk130865 sagte:
Ich habe die Torte zu meinem Geburtstag gemacht, super lecker! Meinen Gästen und mir hat die Torte sehr gut geschmeckt und man könnte auch gut ein zweites Stück essen, war nicht zu mächtig.

(bezieht sich auf eine ältere Version des Rezepts)

10.03.2011 um 18:06 Uhr
 Wenn Ihnen dieser Kommentar gefällt, klicken Sie hier. 0
 Wenn Ihnen dieser Kommentar nicht gefällt, klicken Sie hier. 0

melschl sagte:
Schmeckt himmlisch und kommt überall sehr gut an!

(bezieht sich auf eine ältere Version des Rezepts)

05.04.2010 um 17:00 Uhr
 Wenn Ihnen dieser Kommentar gefällt, klicken Sie hier. 0
 Wenn Ihnen dieser Kommentar nicht gefällt, klicken Sie hier. 0

Peadl sagte:
Super Torte. War total begeistert. Ein bißchen aufwendig, aber es hat sich gelohnt. LG Petra

(bezieht sich auf eine ältere Version des Rezepts)

15.10.2009 um 18:46 Uhr
 Wenn Ihnen dieser Kommentar gefällt, klicken Sie hier. 0
 Wenn Ihnen dieser Kommentar nicht gefällt, klicken Sie hier. 0

kreuka sagte:
Habe das Rezept abgeändert.Habe den Teig auf einem Kuchenblech gebacken.Dann mit Sauerkirchen belegt Darüber die Eierlikörsahne darüber und verzieren.Schmeck sagenhaft

(bezieht sich auf eine ältere Version des Rezepts)

06.10.2009 um 20:47 Uhr
 Wenn Ihnen dieser Kommentar gefällt, klicken Sie hier. 0
 Wenn Ihnen dieser Kommentar nicht gefällt, klicken Sie hier. 0

tina150363 sagte:
Ist zwar etwas aufwendig, aber super lecker und jederzeit zu empfehlen

(bezieht sich auf eine ältere Version des Rezepts)

26.08.2009 um 15:50 Uhr
 Wenn Ihnen dieser Kommentar gefällt, klicken Sie hier. 0
 Wenn Ihnen dieser Kommentar nicht gefällt, klicken Sie hier. 0

Goldy83 sagte:
Die Torte gibts bei uns öfter, obwohl Sie etwas aufwändiger ist. Aber der Aufwand lohnt sich auf jeden Fall, die ist soooooo lecker und sticht einfach ins Auge. Kann ich nur weiterempfehlen. :o)

(bezieht sich auf eine ältere Version des Rezepts)

22.05.2009 um 13:45 Uhr
 Wenn Ihnen dieser Kommentar gefällt, klicken Sie hier. 0
 Wenn Ihnen dieser Kommentar nicht gefällt, klicken Sie hier. 0

repetoni sagte:
Habe die Torte für unsere Kommunion gestern gebacken und muß sagen : lecker !!! Werde ich bestimmt nochmal backen...

(bezieht sich auf eine ältere Version des Rezepts)

Kommentar schreiben

 
4.0 stars based on 5 reviews
5
Ihre Bewertung
 


Weitere Rezepte für Ostern

Von  Feige65

Eigentlich ein Weihnachtsrezept aber als Leckerli immer willkommen.


Von  leuchtturm1971

Das Rezept ist Eigenkeation!


Von  Feige65

Ein Cocktail für Schokoladenfans !


Von  leuchtturm1971

Super leckeres Dessert für alle die gerne Hugo mögen!!!!!


 


5 Rezeptsammlungen
mit diesem Rezept

Kochbuch Backen (17 Rezepte)
steinboeckle
 
Kochbuch Kaffee und Kuchen (7 Rezepte)
jfromm
 
Kochbuch Kuchen und Torten (5 Rezepte)
Zauberstern23
 
Kochbuch Anna (11 Rezepte)
Anna
 
Kochbuch sandi (16 Rezepte)
sandi