Mit Facebook anmelden Jetzt Registrieren! Rezeptwiese-Blog
Mitgliedsbild
Von
Dr.Oetker
am 07.01.2011
"Süßes Kleingebäck mit Äpfeln und Rosinen zum Erntedankfest"

Apfel-Plunderteilchen

Das Apfel-Plunderteilchen Rezept dauert bis 60 Min. und erfordert etwas Übung, für: Brunch. „Süßes Kleingebäck mit Äpfeln und Rosinen zum Erntedankfest“
Zeitaufwand: bis 60 Min.
Schwierigkeitsgrad: etwas Übung erforderlich
Stichworte: Kleingebäck, Apfelkuchen

Zutaten für etwa 20 Stück

Für das Backblech:
Backpapier

Plunderteig:
1 Pr. Salz
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
50 g weiche Butter
200 ml kalte Milch
1 Ei (Größe M)
150 g kalte Butter
50 g Zucker
375 g Weizenmehl
1 Pck. Dr. Oetker Trockenbackhefe

Füllung:
600 g Äpfel, z. B. Elstar
75 g Rosinen
2 EL Zimt-Zucker

Zum Bestreichen und Bestreuen:
etwas Zimt-Zucker
100 g Aprikosenkonfitüre

Zubereitung


1. Plunderteig:

Mehl mit Hefe in einer Rührschüssel sorgfältig vermischen. Übrige Zutaten, bis auf die 150 g Butter, zufügen und mit einem Mixer (Knethaken) erst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig 5 Min. bei Zimmertemperatur ruhen lassen.


2.

150 g kalte Butter in dünne Scheiben schneiden. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck (40 x 25 cm) ausrollen. Eine Hälfte der Teigplatte (20 x 25 cm) mit den Butterscheiben belegen, dabei an den Rändern 1 cm frei lassen. Die andere Teighälfte darüberlegen, mit einem Teigroller leicht andrücken. Teigstück wieder zu einem Rechteck (40 x 25 cm) ausrollen, von den kürzeren Seiten her zur Mitte hin so zusammenklappen, dass die Teigkanten fast aneinanderstoßen . Dann wie ein Buch zusammenklappen, so dass 4 Teigschichten übereinanderliegen. Teig zugedeckt 15 Min. in den Kühlschrank legen.


3.

Teigpaket mit der langen Seite an die Kante der Arbeitsfläche legen und wie oben beschrieben ein weiteres Mal zu einem Rechteck (40 x 25 cm) ausrollen, wieder übereinanderschlagen und nochmals 15 Min. zugedeckt kalt stellen. Vorgang noch einmal wiederholen und Teigpaket 15 Min. kalt stellen. In der Zwischenzeit Backblech mit Backpapier belegen und Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 200°C

Heißluft: etwa 180°C


4. Füllung:

Äpfel schälen, in kleine Würfel schneiden und mit Rosinen und Zimt-Zucker vermengen. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck (50 x 40 cm) ausrollen und in 10 x 10 cm große Quadrate schneiden. Je einen Esslöffel Füllung in die Mitte der Quadrate geben und 2 gegenüberliegende Ecken über die Füllung schlagen. Plunderteilchen auf das Backblech legen, mit Zimt-Zucker bestreuen und backen.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 15 Min.


5. Aprikotieren:

Die Plunderteilchen mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen. Aprikosenkonfitüre durch ein Sieb streichen, in einem kleinen Topf unter Rühren aufkochen und die noch warmen Plunderteilchen damit bestreichen.


Tipps:

  • Servieren Sie die Plunderteilchen am besten lauwarm mit Dr. Oetker Bourbon Vanille-Soße.

  • Die Plunderteilchen schmecken frisch am besten.

  • Wenn Sie nur 1 Backblech haben, bereiten Sie die Plunderteilchen auf einem Stück Backpapier vor. Die belegten Papierbögen dann an der flachen Seite auf das Backblech ziehen.



Kommentare
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
Kommentar schreiben

 
0.0 stars based on 0 reviews
0
Ihre Bewertung
 


Weitere Rezepte für Brunch

Von  sacher

Rezept aus Apothekenumschau 13.01.2012


Von  leuchtturm1971

Ein Rezept von meiner Feundin aus Amerika!!!!


Von  Dr.Oetker

Gelee aus Orangen- und Apfelsaft mit getrockneten Aprikosen


Von  Brigitte1610

Das Rezept ist von einer Kollegin


Von  Rezeptwiese

eine sehr würzige Suppe


 


5 Rezeptsammlungen
mit diesem Rezept

Kochbuch Backen (88 Rezepte)
Michaela78
 
Kochbuch Kleingebäck (56 Rezepte)
muehlenprinzessin
 
Kochbuch Gebäck (391 Rezepte)
KaSi201088
 
Kochbuch Apfelkuchen (339 Rezepte)
Marple
 
Kochbuch Gebäck (85 Rezepte)
Fibi