Mit Facebook anmelden Jetzt Registrieren! Rezeptwiese-Blog
Mitgliedsbild
Von
stella_maris
am 12.03.2011
"für (kleine) Leute, die keinen Fisch mögen"

Oktopus im Gelben Meer

Das Oktopus im Gelben Meer Rezept dauert bis 20 Min. und gelingt leicht, für: Fasching / Karneval, Erntedankfest, Halloween, Zubereiten mit / für Kinder, Party, Brunch, Geburtstag, Fußball. „für (kleine) Leute, die keinen Fisch mögen“
Zeitaufwand: bis 20 Min.
Schwierigkeitsgrad: gelingt leicht
Stichworte: Würstchen, Friteuse

Zutaten für 1 Portion

für pro Person
1 bis 2 Würstchen
1 Portion Pommes Frites (zubereitet)
1 Portion Saucen und Salate nach Wunsch
2 liter Öl zum Fritieren

Zubereitung

 

Der Trick hierbei ist die Technik, mit der die Würstchen eingeschnitten werden.

 

Jedes Würstchen-Ende wird bis ca. 1 cm vor die Mitte des Würstchens X-förmig eingeschnitten, wobei die Einschnitte beim zweiten Ende 1/8 versetzt angesetzt werden müssen (sonst würde das Würstchen einfach nur der Länge nach geviertelt)  

 

Anschließend die Würstchen im heißen Fett frittieren – nicht zu viele auf einmal, da die Enden Platz brauchen um sich aufzurollen.  

 

Servieren mit Pommes Frites, Saucen und Salat.

 

Viel Spaß und guten Appetit!



Kommentare
23.02.2012 um 17:03 Uhr
 Wenn Ihnen dieser Kommentar gefällt, klicken Sie hier. 0
 Wenn Ihnen dieser Kommentar nicht gefällt, klicken Sie hier. 0

GorillaJoe sagte:
Habe ich vor Jahren,als ich in einer Imbissbude gearbeitet habe für die Lütten gemacht.hat denen gefallen.
10.05.2011 um 17:40 Uhr
 Wenn Ihnen dieser Kommentar gefällt, klicken Sie hier. 0
 Wenn Ihnen dieser Kommentar nicht gefällt, klicken Sie hier. 0

nabe sagte:
Sieht zum Täuschen ähnlich aus, hast Du schön gemacht, Liebe Grüsse, Helga
12.03.2011 um 19:13 Uhr
 Wenn Ihnen dieser Kommentar gefällt, klicken Sie hier. 0
 Wenn Ihnen dieser Kommentar nicht gefällt, klicken Sie hier. 0

puffy sagte:
War erschrocken über den lustigen Namen. Finde ihn aber gut. LG Kerstin
12.03.2011 um 16:50 Uhr
 Wenn Ihnen dieser Kommentar gefällt, klicken Sie hier. 0
 Wenn Ihnen dieser Kommentar nicht gefällt, klicken Sie hier. 0

Lukullus sagte:
Schöne Idee, super gelungen und tolles Foto!!
12.03.2011 um 15:55 Uhr
 Wenn Ihnen dieser Kommentar gefällt, klicken Sie hier. 0
 Wenn Ihnen dieser Kommentar nicht gefällt, klicken Sie hier. 0

endchen sagte:
Ich wußte nicht mal, daß diese Würstchen Namen haben, kicher
12.03.2011 um 14:54 Uhr
 Wenn Ihnen dieser Kommentar gefällt, klicken Sie hier. 0
 Wenn Ihnen dieser Kommentar nicht gefällt, klicken Sie hier. 0

G.I.Mausi.Mummy sagte:
Hallo Johanna, bei meinem Jüngsten heißen diese Würstchen Krake. Der Älteste bezeichnet sie als explodierte Finger. Hatte ne Spielart zu Halloween für unseren Ältesten gemacht. GRINZ haben halt beide viel Fantasie. Bei wandern sie aber auch mit Pommes in beiden rein egal ob als Krake oder Explodierte Finger mit Ketchup oder dicker roter Tomatensauce als Blut zu Halloween. Lecker sind die so für die Bande in beiden Varianten. Toll das Du es reingestellt hast. GLG
12.03.2011 um 11:45 Uhr
 Wenn Ihnen dieser Kommentar gefällt, klicken Sie hier. 0
 Wenn Ihnen dieser Kommentar nicht gefällt, klicken Sie hier. 0

chefinmaria sagte:
Schaut ja richtig super aus. LG Maria
Kommentar schreiben

 
0.0 stars based on 0 reviews
0
Ihre Bewertung
 


Weitere Rezepte für Halloween

Von  mautzi089

Rezept von Rosenmehl.de


Von  Backteufel56

Aus der Globuszeitung


Von  Backteufel56

Ein Rezept aus dem Jahre 1750.


 


2 Rezeptsammlungen
mit diesem Rezept

Kochbuch Kleine Portionen (38 Rezepte)
meckes
 
Kochbuch Fleisch (87 Rezepte)
Dakota