Mit Facebook anmelden Jetzt Registrieren! Rezeptwiese-Blog
Mitgliedsbild
Von
Grinsebaer1983
am 03.04.2011
"aus einer Zeitschrift, etwas abgewandelt"

Himbeer-Charlotte

Das Himbeer-Charlotte Rezept dauert bis 80 Min. und r, für: Festlich backen, Geburtstag. „aus einer Zeitschrift, etwas abgewandelt“
Zeitaufwand : bis 80 Min.
Schwierigkeitsgrad : etwas Übung erforderlich

Zutaten für 12 Portionen

für den Biskuitteig
4 Eier
150 g Zucker
125 g Mehl
75 g Speisestärke
1 TL Backpulver

für die Füllung
6 Blatt weiße Gelatine
1 Päckchen Puddingpulver "Vanille" (zum Kochen)
1/2 L Milch
100 g Johannisbeer-Gelee
300 g Himbeeren
250 g Sahne
1 EL Zucker
1 Päckchen Sahnesteif

für die Garnitur
200 g Sahne
1 Päckchen Sahnesteif
1 Päckchen Vanillinzucker
Schokodeko zum Verzieren

Zubereitung

1. Für den Teig ganze Eier und Zucker sehr schaumig schlagen (ca. 7 Minuten). Mehl, Speisestärke und Backpulver daraufsieben und unterheben. In eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (Durchmesser 26 cm) streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Auskühlen lassen.

 

2. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Puddingpulver, Zucker und 6 EL Milch verrühren. Rest Milch aufkochen und Puddingpulver einrühren. Ca. 1 Minute unter Rühren köcheln. Vom Herd ziehen. Ca. 3 Minuten abkühlen. Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Abkühlen lassen, dabei öfter durchrühren.

 

3. Biskuit zweimal waagrecht durchschneiden. Aus dem 1. Boden einen Kreis (ca. 22 cm Durchmesser) ausschneiden. 2. Boden in Streifen (ca. 4 cm breit), 3. Boden in 8 Tortenstücke schneiden. Bauchige Schüssel (ca. 22 cm Durchmesser; mind 2,5 l Inhalt) über Kreuz mit Folie auslegen. Schüssel mit 6 Tortenstücken (mit der Spitze nach untern) auslegen. Oberen Rand mit den Streifen auslegen (Rest Tortenstücke und -streifen anderweitig verwenden).

 

4. Gelee erwärmen, den Biskuit in der Schüssel damit bestreichen. Beeren verlesen und waschen. 250 g Sahne mit Sahnesteif steif schlagen, dabei 1 EL Zucker einrieseln lassen. Pudding  durchrühren, erst Sahne, dann Beeren unterrühren. In die Form streichen, den Biskuitkreis darauflegen. Mind. 6 Stunden kalt stellen (besser über Nacht).

 

5. Charlotte auf eine Platte stürzen, Folie abzeihen. 200 g Sahne mit Sahnesteif und Vanillinzucker steif schlagen, Charlotte damit einstreichen und mit Schokodeko verzieren.

 

 

Tipp: Man kann auch TK-Himbeeren verwenden, diese dann einfach auftauen und gut abtropfen lassen.



Kommentare
04.04.2011 um 09:26 Uhr
vessel sagte :
sieht ja super aus!! ob ich davon vielleicht ein Stückchen... ;-) viele liebe Grüsse,Heidi
Kommentar schreiben

 
0.0 stars based on 0 reviews
0
Ihre Bewertung
 

App teaser 2

Weitere Rezepte für Geburtstag

Von   Lena52

Schnitzel mal etwas anders, als Eintopf gemacht. Geht schnell und...


Von   Lena52

Ein einfach gemachtes Gericht, da der Ofen die Hauptarbeit übernimmt,...


Von   Lena52

Ein ganz schnell gemachte Hackpfanne.


Von   Lena52

Mal wieder eine Nachspeise gemacht.Ging schnell und einfach.


Von   Lena52

Ein leichtes und frisches Gericht, was ideal an warmen Tagen ist!!


 


3 Rezeptsammlungen
mit diesem Rezept

Kochbuch Kuchen und Torten (1671 Rezepte)
KaSi201088
 
Kochbuch Beeren (136 Rezepte)
vessel
 
Kochbuch Himbeer-kuchen, -torten (32 Rezepte)
Kiddy