Mit Facebook anmelden Jetzt Registrieren! Rezeptwiese-Blog
Mitgliedsbild
Von
letternfan
am 14.01.2012
"Ein Striezel, den es so eigentlich nicht geben sollte. Versehentlich habe ich anstatt eine Mehltüte zu öffnen, eine Brotbackmischung geöffnet und einen Teil des Inhalts in den Teig gegeben. Entgegen meiner Befürchtung ist das Ergebnis sehr lecker geworden. Der Kuchen hält sich länger frisch als ein Hefekuchen nach normaler Rezeptur :-)"

Mitglieder, die dieses Rezept mögen:

Mohnstriezel

Das Mohnstriezel Rezept dauert bis 120 Min. und gelingt leicht, für: Fasching / Karneval, Ostern, Erntedankfest, Halloween, Sommer, Festlich backen, Geschenkideen, Party, Picknick, Brunch, Geburtstag. „Ein Striezel, den es so eigentlich nicht geben sollte. Versehentlich habe ich anstatt eine Mehltüte zu öffnen, eine Brotbackmischung geöffnet und einen Teil des Inhalts in den Teig gegeben. Entgegen meiner Befürchtung ist das Ergebnis sehr lecker geworden. Der Kuchen hält sich länger frisch als ein Hefekuchen nach normaler Rezeptur :-)“
Zeitaufwand: bis 120 Min.
Schwierigkeitsgrad: gelingt leicht

Zutaten für 1 Portion

für den Striezel
380 g Mehl
120 g Backmischung für Bauernbrot
1 Päckchen Trockenhefe
200 ml Milch
1 Becher Naturjoghurt (150 g)
4 EL Zucker
1 TL, gestr. Salz
1 Packung Mohnfüllung (250g)
etwas Kondensmilch zum Bestreichen
50 g Margarine

Zubereitung

Die Mehlsorten mit der Trockenhefe, Salz und Zucker mischen. Die Milch leicht erwärmen und die Margarine darin schmezen,  zusammen mit dem Joghurt mit den Knethaken des Handrühers unterkneten. Den Teig ca. 1 Stunde gehen lassen.

 

Oder:

Die Teigzutaten nach der Anleitung des Brotbackautomaten in diesen einfüllen und das Programm für Teigbereitung wählen. 

 

Nach dem Gehen den Teig nochmals gründlich durchkneten, sollte er kleben etwas weiteres Mehl unterkneten. Den Teig  auf Blechgröße ausrollen und mit der Mohnfüllung bestreichen. Von der langen Seite her aufrollen. Den Teigstrang wie eine Kordel mehrfach um sich selbst schlingen (kann man auch weglassen). Den Teigrohling mit etwas Kondensmilch bestreichen.

 

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen und ein Schälchen mit kochendem Wasser auf den Boden des Backofens stellen. Den Striezel ca. 35 Minuten backen.

 

Ich wünsche gutes Gelingen und guten Appetit.

 

Dieses Rezept stelle ich besonders auf Drängen von Balouis ein, die seeehr darauf gedrängt hat :-)



Kommentare
21.01.2012 um 18:14 Uhr
 Wenn Ihnen dieser Kommentar gefällt, klicken Sie hier. 0
 Wenn Ihnen dieser Kommentar nicht gefällt, klicken Sie hier. 0

kerku sagte:
Dad ist doch was für den JÄGER, grins. Herrliches Rezept, tropf sabber, ohhh tschuldigung. LG
15.01.2012 um 20:39 Uhr
 Wenn Ihnen dieser Kommentar gefällt, klicken Sie hier. 0
 Wenn Ihnen dieser Kommentar nicht gefällt, klicken Sie hier. 0

Tina500 sagte:
Sogar ich durfte ihn probieren, war wirklich sehr lecker. LG Tina

(bezieht sich auf eine ältere Version des Rezepts)

15.01.2012 um 12:27 Uhr
 Wenn Ihnen dieser Kommentar gefällt, klicken Sie hier. 0
 Wenn Ihnen dieser Kommentar nicht gefällt, klicken Sie hier. 0

Backelf sagte:
Balouis, da gebe ich dir Recht :-) Super jetzt kann ich es endlich nachbacken - ich freu mich schon darauf - Megalecker LG Backelf

(bezieht sich auf eine ältere Version des Rezepts)

15.01.2012 um 07:44 Uhr
 Wenn Ihnen dieser Kommentar gefällt, klicken Sie hier. 0
 Wenn Ihnen dieser Kommentar nicht gefällt, klicken Sie hier. 0

Balouis sagte:
Hehe, drängeln hilft ja doch. Der war so lecker, die Welt braucht dieses Rezept :-) LG Balouis

(bezieht sich auf eine ältere Version des Rezepts)

15.01.2012 um 07:07 Uhr
 Wenn Ihnen dieser Kommentar gefällt, klicken Sie hier. 0
 Wenn Ihnen dieser Kommentar nicht gefällt, klicken Sie hier. 0

Schneeweisschen sagte:
Ist dir toll gelungen. Sieht lecker aus. Liebe Grüsse Margit

(bezieht sich auf eine ältere Version des Rezepts)

14.01.2012 um 23:00 Uhr
 Wenn Ihnen dieser Kommentar gefällt, klicken Sie hier. 0
 Wenn Ihnen dieser Kommentar nicht gefällt, klicken Sie hier. 0

GorillaJoe sagte:
---------------Mumsfilibaba--------------- Ich liebe Mohn.

(bezieht sich auf eine ältere Version des Rezepts)

Kommentar schreiben

 
4.0 stars based on 7 reviews
7
Ihre Bewertung
 


Weitere Rezepte für Geschenkideen

Von  palomino3351

Diese Kekse lassen sich ca 14 tage in einer Dose lagern, ich ach mir...


Von  Arwenmaus

Heute aus frisch geernteten Früchten gemacht. Hab Mirabellen mit...


Von  himmel

Hat eine Bekannte aus den Urlaub mitgenommen


Von  Helli

Standzeit-(Reifezeit) 8-10 Tage


Von  Feige65

Eine Konfitüre die ich bisher noch nirgendwo bekommen habe ! Selbst...


 


5 Rezeptsammlungen
mit diesem Rezept

Kochbuch Brötchen (185 Rezepte)
PC-Maeuschen
 
Kochbuch Kuchen (352 Rezepte)
Serviette
 
Kochbuch Binos Beste Mohnkuchen (42 Rezepte)
bino
 
Kochbuch mohnstriezel (1 Rezept)
gina53
 
Kochbuch Allgemein (884 Rezepte)
mami_86