Mit Facebook anmelden Jetzt Registrieren! Rezeptwiese-Blog
Mitgliedsbild
Von
bootsmann
am 26.03.2012
"Ein schneller und leckerer Auflauf, den ich in einer Zeitschrift entdeckte und auf unseren Geschmack abgewandelt habe."

Raclette-Auflauf à la Bootsmann

Das Raclette-Auflauf à la Bootsmann Rezept aus Deutschland, dauert bis 40 Min. und gelingt leicht, für: Party, Brunch. „Ein schneller und leckerer Auflauf, den ich in einer Zeitschrift entdeckte und auf unseren Geschmack abgewandelt habe.“
Zeitaufwand: bis 40 Min.
Schwierigkeitsgrad: gelingt leicht

Zutaten für 3 Portionen

für Raclette-Auflauf
500 Gramm kleine Kartoffeln
Salzwasser
300 Gramm TK Brokkoli
300 Gramm TK Rahm-Blumenkohl
1 rote Zwiebel
300 Gramm Hähnchen-Kasseler (2 Päckchen zu je 150 Gramm, im Kühlregal bei Rewe)
1 Esslöffel Rapsöl
1 gestrichenen Esslöffel Delikate Brühe
1 gestrichenen Esslöffel Maggi Helle Soße
300 ml heißes Wasser
1 Esslöffel Kondensmilch 4%
gewürzter Pfeffer
etwas Kümmel-Pulver
200 Gramm Raclette-Käse

Zubereitung

500 Gramm kleine Kartoffeln waschen, in Salzwasser circa 20 Minuten kochen, abgießen, pellen und je nach Größe halbieren oder vierteln.

300 Gramm TK Brokkoli und 300 Gramm TK Rahm-Blumenkohl in eine große Mikrowellenschüssel geben und auftauen.

Die Kartoffelstückchen unter das aufgetaute Gemüse mengen.

 

1 rote Zwiebel schälen und fein hacken. (Dazu benutze ich immer den Genius Zwiebelschneider.)

 

300 Gramm Hähnchen-Kasseler (2 Päckchen zu je 150 Gramm, im Kühlregal bei Rewe) aus der Verpackung nehmen und erst in Streifen, dann in Würfelchen schneiden.

 

Die gehackte Zwiebel in 1 Esslöffel Rapsöl glasig dünsten.

Dann die Kasseler Würfelchen mit dazu geben und kurz anbraten.

1 gestrichenen Esslöffel Delikate Brühe und 1 gestrichenen Esslöffel Maggi Helle Soße in die Pfanne geben und mit 300 ml heißem Wasser ablöschen und gut verrühren.

1 Esslöffel Kondensmilch 4% mit unterrühren, mit gewürztem Pfeffer und etwas Kümmel-Pulver abschmecken.

 

Den Pfanneninhalt zu den Kartoffeln und dem Gemüse geben und untermengen.

Das Ganze in eine Auflaufform geben.

Von 200 Gramm Raclette-Käse die Rinden abschneiden, den Käse erst in Streifen, dann in Würfelchen schneiden und auf dem Auflauf verteilen.

 

Den Auflauf in den vorgeheizten Backofen schieben und bei 200°C circa 25 Minuten überbacken.

 



Kommentare
27.03.2012 um 20:07 Uhr
 Wenn Ihnen dieser Kommentar gefällt, klicken Sie hier. 0
 Wenn Ihnen dieser Kommentar nicht gefällt, klicken Sie hier. 0

chrisie sagte:
hört sich sooo lecker an!
26.03.2012 um 21:04 Uhr
 Wenn Ihnen dieser Kommentar gefällt, klicken Sie hier. 0
 Wenn Ihnen dieser Kommentar nicht gefällt, klicken Sie hier. 0

Schneeweisschen sagte:
schnell... schneller am schnellsten....verputzt. Schmatz.. LG Margit
Kommentar schreiben

 
0.0 stars based on 0 reviews
0
Ihre Bewertung
 


Weitere Rezepte für Brunch

Von  Dr.Oetker

Gelee aus Orangen- und Apfelsaft mit getrockneten Aprikosen


Von  Brigitte1610

Das Rezept ist von einer Kollegin


Von  Rezeptwiese

eine sehr würzige Suppe


Von  Arwenmaus

Heute aus frisch geernteten Früchten gemacht. Hab Mirabellen mit...


 


2 Rezeptsammlungen
mit diesem Rezept

Kochbuch Aufläufe (411 Rezepte)
chrisie
 
Kochbuch Auflauf (148 Rezepte)
Kissy