Mit Facebook anmelden Jetzt Registrieren! Rezeptwiese-Blog
Die Rezeptwiese verabschiedet sich. DANKE für 10 wunderbare Jahre! Diese Webseite ist nach dem 31.10.2018 nicht mehr aufrufbar.
Mehr Infos lesen Sie hier.
Gruppe

Leckereien für Mensch und Tier

gegründet von cinderella43
am 11.08.2016
Die besten Tipps und Tricks

Fakten
Stichworte
 
  


Hundeleckerli

cinderella43  schreibt :
Mein Mädchen liebt wie alle Hunde Leckerlis. Ich möchte aber nur das Beste für meinen Goldschatz. Durch unseren Moderator Dieter inspiriert habe ich es mal versucht Leckerlis selber zu machen. Gott sei Dank hatte ich sein Rezept gespeichert bevor er es für Menschen ändern musste. Meinem Mädel schmecken diese Möhren/Kartoffelchips wirklich gut und gesund sind sie auch noch. Ganz ehrlich, jetzt mache ich auch oft die Menschenvariante. Die ist auch nicht ohne. Aber das nur nebenbei. Ich bin Dieter richtig dankbar für das tolle Rezept. Jetzt würde ich gerne mal was anderes ausprobieren. Auch mein Mädel ist wie ihr Frauchen Gourmet und liebt Abwechslung. Einiges habe ich schon ausprobiert. Bisher war sie fast immer begeistert. Ich weiß das es auf unserer Wiese viele Hunde- und Katzenbesitzer gibt. Wäre doch schön wenn man von den Erfahrungen des Einzelnen lernen könnte. Darum habe ich diese Gruppe ins Leben gerufen und hoffe auf einen regen Gedankenaustausch.

cinderella43  schreibt :
Mein Mädchen liebt Leberkäse, mag aber keine Kauknochen. Darum habe ich ungewürztes Leberkäsebrät beim Metzger meines Vertrauens gekauft, nur ganz mild mit natürlichen Kräutern aus eigenem Garten gewürzt und wie man eben Leberkäse macht zubereitet. Dann habe ich ihn erst in dicke Scheiben und davon dann mit meinem Bundschneidemesser in breite Stifte geschnitten und diese dann gedörrt. Natürlich nicht ganz trocken, muss ja noch etwas elastischen Biss haben. Durch das Bundschneidemesser haben die Fleischsticks genau die Rillen wie ein gekauftes Hundeleckerli. Sieht toll aus und ist auch gut für die Zähne.Ich sage euch, meine Maus liebt diese Dinger.

Anoubis  schreibt :
Klasse Idee mit der Gruppe! Da bin ich doch gerne dabei ;-)! Leider brauche ich meinem Gourmet mit Gemüse &Co überhaupt nicht unter die Schnauze zu kommen! Der Blick sagt dann nur: "Willst du mich vergiften?" Deshalb bekommt mein Feinschmecker selbstgemachte Leckerchen aus purem Fleisch. Einfach Rindfleisch, Hähnchen oder Pute in ganz dünne Streifen/Scheiben schneiden, ab auf den Dörri und richtig knackig durchtrocknen lassen! Für diese Leckerbissen lässt Askan alles andere liegen :-)!

cinderella43  schreibt :
Ich habe Gott sei Dank meinen Dörri wieder (musste leider wegen techn. Defekt ausgetauscht werden). Jetzt habe ich wie Anoubis geschrieben hat mal Hähncheninnenfilets gedörrt. Mein Mädchen ging ab wie ein Schnitzel. Danke Anja für den Tipp. Sobald es wieder wettertechnisch etwas kühler ist werde ich Hundebiscuits backen. Jetzt auch noch die Hitze vom Backofen in der Küche halte ich nicht durch ;o). Das Rezept kommt dann natürlich auch auf diese Seite. GLG Chrisi

Anoubis  schreibt :
Hallo Ihr Lieben, wir waren neulich auf einem Hundeweihnachtsmarkt und da habe ich mich etwas "inspirieren" lassen. Dort hat eine Frau nämlich getrocknete Rinderleber verkauft. Das kleine Tütchen war schneller aufgefuttert, als ich gucken konnte *lach*! Also habe ich einen Versuch mit Kalbsleber gestartet. In dünne Scheiben geschnitten (blutige Angelegenheit) und ab auf den Dörri. Kam bei Askan auch suuuuuper an, aber ich musste doch etwas schlucken, als ich nochmal den Kassenbon in der Hand hatte und den Preis für 3 Scheiben Kalbsleber gesehen habe! Dann kam mir die Idee ... TK-Hühnerleber! Mitgebracht, aufgetaut, die dicken Scheiben noch einmal durchgeschnitten, gedörrt und ... perfekt! Sogar absolute Leckerchen-Verweigerer auf dem Hundeplatz haben mir die Stückchen fast aus der Hand gerissen! Beim nächsten Einkauf fielen mir dann noch Hähnchen-Mägen und Herzen in die Hand. Die Herzen habe ich geviertelt und die Mägen einmal halbiert. Was soll ich sagen ... ich wurde vorhin auf dem Platz von allen Hunden belagert! Und eine Freundin schrieb mir vorhin, dass ihr Hund für diese Leckerchen sogar Sachen macht, die sie noch nie mit ihm geübt hat ;-)! GLG Anja


 
Beitrag schreiben
 
 
5 neueste Themen
09.09.2018 um 12:34 Uhr
Adelige Hunde
 
04.09.2018 um 00:25 Uhr
Sitzordnung - Tischkärtchen selber machen
 
28.08.2018 um 11:11 Uhr
Vegan ist schwierig
 
05.07.2018 um 16:41 Uhr
Danksagung:
 
05.07.2018 um 16:40 Uhr
Danksagung: