Mit Facebook anmelden Jetzt Registrieren! Rezeptwiese-Blog
Die Rezeptwiese verabschiedet sich. DANKE für 10 wunderbare Jahre! Diese Webseite ist nach dem 31.10.2018 nicht mehr aufrufbar.
Mehr Infos lesen Sie hier.
Mitgliedsbild
Von
Caipiri
am 09.12.2015
"Für Fischfans ein feiner Genuss. Der Herd bleibt sauber. Gegart wird im Backofen."
Stichworte :
Urlaub, Fisch, Butt, gäste, Mittelmeer

Fisch: Steinbutt auf einem Gemüsebett

Das Fisch: Steinbutt auf einem Gemüsebett Rezept aus Spanien, dauert bis 40 Min. und t, für: Festlich kochen. „Für Fischfans ein feiner Genuss. Der Herd bleibt sauber. Gegart wird im Backofen.“
Zeitaufwand : bis 40 Min.
Schwierigkeitsgrad : gelingt leicht

Zutaten für 2 Portionen

2 Steinbutt
1,5 Zitrone
2 große Tomaten
1 Stange Lauch
1 rote Paprikaschote
1 Aubergine
wenig Meersalz
5 Zehen Knoblauch
1 EL Olivenöl
1 TL Butter
100 ml Weißwein, trocken

Zubereitung

Den Steinbutt schon beim Fischhändler säubern lassen.

Sämtliches Gemüse kleinschneiden Von der Aubergine und Tomaten den Stielansatz entfernen. Von der Paprikaschote die weißen Wände entfernen. Knobauch abziehen und fein hacken. Eine Zitrone in Scheiben schneiden.

Sämtliches Gemüse in ein hohes Backblech legen. Das Olivenöl hinzufügen und 100 ml Weißwein dazugeben. Den Saft einer halben Zitrone mit der Flüssigkeit vermischen. Ein wenig Meersalz mit unterrühren.

Den gewaschenen Fisch auf das Gemüse legen. Etwa einen Teelöffel Butter auf dem Fisch verteilen und mit sehr wenig groben Meersalz bestreuen. Der Fisch ist ja schon salzig.  Dann kommen die Zitronenscheiben obendrauf.

Alles in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen schieben und etwa 50 Minuten garen . Es kommt hier wirklich auf die Größe des Fisches an. Meiner war sehr groß.

Hier braucht man nur noch ein wenig frisches Brot dazu. Wer kleinere Fische hat,

kann Kartoffelscheiben mit zum Fisch geben.

 

 

 

 



Kommentare
11.03.2016 um 10:08 Uhr
Pegito sagte :
O, das würde ich gerne essen. Wenn da nur mein Mann mitmachen würde. Allerdings ist es in unseren Regionen auch nicht so einfach, so leckeren etwas ausgefalleneren Fisch zu bekommen. LG Gitta
02.01.2016 um 09:21 Uhr
ShanghaiRalf sagte :
Tolles Rezept. Schoen beschrieben und ein super Bild. LG Ralf
10.12.2015 um 18:59 Uhr
wastel97 sagte :
toll gemacht --- LG Sabine
10.12.2015 um 09:05 Uhr
buggi-52 sagte :
Das ist einer meiner Lieblingsfische. Du hast ihn klasse zubereitet. Für mich passt einfach alles. LG. Dieter
09.12.2015 um 20:10 Uhr
cinderella43 sagte :
Ganz toll. LG Chrisi
Kommentar schreiben

 
4.56 stars based on 25 reviews
25
Ihre Bewertung
 

App teaser 1

Weitere Rezepte für Festlich kochen

Von   Rezeptwiese

Wir hatten mal wieder Appetit auf Steak vom Weidezüchter im...


Von   Lena52

Ein einfach gemachtes Gericht, da der Ofen die Hauptarbeit übernimmt,...


Von   Rezeptwiese

Durch schwarzen Sesam in der Panade war der Fisch schön knusperig und...


Von   koch-sepp

+++ kasseler nur einfach in etwas brühe mit wurzelwerk (suppengrün)...