Mit Facebook anmelden Jetzt Registrieren! Rezeptwiese-Blog

Chili-Ananas-Kokossoße

Das Chili-Ananas-Kokossoße Rezept aus Deutschland, dauert bis 40 Min. und t, für: Fasching / Karneval, Halloween, Silvester, Sommer, Geschenkideen, Party, Grillen, Picknick, Brunch, Geburtstag, Fußball. „Eine Soße, die ich in Spanien mal probiert habe.Konnte sie nur nach Erinnerung nachmachen.Für Gitta!“
Zeitaufwand : bis 40 Min.
Schwierigkeitsgrad : gelingt leicht

Zutaten für 0 Portionen

400 g Ananas, sweet
30 g Kokosflocken / Kokosraspel
1 TL Chilipaste oder auch frische Chilis
3 EL Ahornsirup, Menge nach eigenem Geschmack
4 cm Ingwer, geschält
Salz nach Bedarf

Zubereitung

Von der Ananas die Schale großzügig entfernen. Die Ananas grob schneiden. Von den Chilis entferne ich die Kerne nicht. Wer etwas weniger Schärfe wünscht, kann sie aber entfernen. Den Ingwer ebenfalls grob schneiden. Nun alles in ein hohes Gefäß geben und mit dem Zauberstab pürieren. Abschmecken und eventuell nachwürzen. Diese Soße eignet sich ideal als Grillbeilage und kann für die asiatische Küche verwendet werden.

Ich habe mir diese Soße in Spanien mal auf einem Markt gekauft und versucht, sie nach meinem Geschmack nachzumachen. Ich finde sie so ideal. Schärfe kann man gut nach eigenem Empfinden variieren.

 

 



Kommentare
09.03.2016 um 13:43 Uhr
Pegito sagte :
Danke liebe Rosie, dass Du mir diese Soße gewidmet hast. Da ich in letzter Zeit nur sporadisch auf der Wiese war, und auch nicht immer Zeit hatte, um alle eingestellten Rezepte nachträglich zu sichten und zu bewerten, ist sie mir leider bisher durchgegangen. Mein Mann freut sich schon, werde sie bald mal probieren. Danke für das Rezept, hört sich köstlich an. LG Gitta
01.03.2016 um 21:13 Uhr
Angie sagte :
Oh, das klingt ja interessant und lecker. Wird gleich gespeichert und demnächst ausprobiert. LG Angie
01.03.2016 um 10:21 Uhr
moni26 sagte :
Das ist ja eine kleine Köstlichkeit geworden - LG Moni
01.03.2016 um 00:16 Uhr
cinderella43 sagte :
Tolles Rezept. Das speichere ich doch mal direkt. LG Chrisi
29.02.2016 um 20:42 Uhr
Schneekugel sagte :
oh was für ein leckeres Rezept. Ich mag scharfe Soßen super gerne. Danke dafür. Liebe Grüße, Jule
29.02.2016 um 19:39 Uhr
wastel97 sagte :
das ist was für mich -- LG Sabine
29.02.2016 um 16:33 Uhr
buggi-52 sagte :
Diese köstliche Sauce passt zu vielen Gerichten. Ich mag diese Kombi sehr und entferne die Kerne nicht. Aber wie du richtig schreibst kann jeder die Schärfe nach Geschmack selber bestimmen. LG. Dieter
Kommentar schreiben

 
4.41666666666667 stars based on 24 reviews
24
Ihre Bewertung
 

App teaser 2

Weitere Rezepte für Halloween

Von   Lena52

Ein einfach gemachtes Gericht, da der Ofen die Hauptarbeit übernimmt,...


Von   Lena52

Ein ganz schnell gemachte Hackpfanne.


Von   koch-sepp

+++ kasseler nur einfach in etwas brühe mit wurzelwerk (suppengrün)...


Von   Lena52

Schnitzel mal etwas anders, als Eintopf gemacht. Geht schnell und...


 


5 Rezeptsammlungen
mit diesem Rezept

Kochbuch Dips (17 Rezepte)
Schneekugel
 
Kochbuch Dips (12 Rezepte)
Angie
 
Kochbuch Marinaden (24 Rezepte)
Lukullus
 
Kochbuch Dips und Soßen (14 Rezepte)
Pegito
 
Kochbuch Tipps (98 Rezepte)
Tolotika