Mit Facebook anmelden Jetzt Registrieren! Rezeptwiese-Blog
Die Rezeptwiese verabschiedet sich. DANKE für 10 wunderbare Jahre! Diese Webseite ist nach dem 31.10.2018 nicht mehr aufrufbar.
Mehr Infos lesen Sie hier.
Mitgliedsbild
Von
Sophieie
am 09.12.2016
"Plätzchen, welche ich persönlich am liebsten esse:) Sie sind so schön weich und sehr lecker:)"
Stichworte :
BackAlarm2016

Spitzbuebe

Das Spitzbuebe Rezept dauert bis 120 Min. und r, für: Weihnachten. „Plätzchen, welche ich persönlich am liebsten esse:) Sie sind so schön weich und sehr lecker:)“
Zeitaufwand : bis 120 Min.
Schwierigkeitsgrad : etwas Übung erforderlich

Zutaten für 1 Portion

250 g Butter
130 g Zucker
1 Stück Eiweiß
1 Prise Salz
2 TL Vanillezucker
350 g Mehl
etwas Marmelade zum Bestreichen
etwas Puderzucker zum Verzieren

Zubereitung

Die Butter in eine Schüssel geben, geschmeidig rühren und den Zucker zugeben. Das Eiweiß, das Salz, den Vanillezucker und das Mehl untermischen und zusammen kneten. Danach den Teig für etwa eine Stunde kalt stellen. Etwas 2 mm dicke Plätzchen aus dem Teig ausstechen. Die eine Hälfte sind die Deckel und die andere Hälfte werden die Böden. 8-10 min. bei 200 Grad Ober- und Unterhitze backen. Die Marmelade auf die ausgekühlten Böden streichen und die Deckel auf die Böden setzen. Danach die Plätzchen mit Puderzucker bestäuben.


Kommentare
10.12.2016 um 10:32 Uhr
annabella99 sagte :
und ich mag sie auch am liebsten. LG anna
Kommentar schreiben

 
4.08333333333333 stars based on 12 reviews
12
Ihre Bewertung
 

App teaser 2

Weitere Rezepte für Weihnachten

Von   Rezeptwiese

habe dieses rezept gefunden und es ist so einfach zu machen...für...


Von   BackAnneMaxi

Aus einer 1997 zusammen getragenen Rezeptsammlung. Auch ein altes...


Von   koch-sepp

+++ kasseler nur einfach in etwas brühe mit wurzelwerk (suppengrün)...


Von   Zuckerpuppe

Das Brot backen bereitet mir sooo viel Freude . Immer wieder neue...


 


2 Rezeptsammlungen
mit diesem Rezept

Kochbuch Plätzchen (629 Rezepte)
marliese
 
Kochbuch Plätzchen (426 Rezepte)
trolli