Mit Facebook anmelden Jetzt Registrieren! Rezeptwiese-Blog
Mitgliedsbild
Von
raffaela1
am 30.04.2017
"Die Torte habe ich heute Morgen auf Wunsch meiner Familie für heute Mittag gemacht ❤️INFO: ich habe noch ein paar Bilder von der aufgeschnittenen Torte nachgereicht ;-) "
Stichworte :
Torte, Erdbeeren, Quark, Frischkäse

Schoko/Erdbeer-Torte mit Frischkäse/Quark-Füllung

Das Schoko/Erdbeer-Torte mit Frischkäse/Quark-Füllung Rezept dauert bis 60 Min. und t, für: Fasching / Karneval, Valentinstag, Ostern, Muttertag, Erntedankfest, Hochzeit, Taufe / Geburt, Sommer, Festlich backen, Zubereiten mit / für Kinder, Geschenkideen, Party, Geburtstag. „Die Torte habe ich heute Morgen auf Wunsch meiner Familie für heute Mittag gemacht ❤️INFO: ich habe noch ein paar Bilder von der aufgeschnittenen Torte nachgereicht ;-) “
Zeitaufwand : bis 60 Min.
Schwierigkeitsgrad : gelingt leicht
Bild von 'Schoko/Erdbeer-Torte mit Frischkäse/Quark-Füllung'

Bild 1 von 63


Zutaten für 1 Portion

für die Tortenböden ( waren bei mir 4 Stück ):
4 Eier ( Größe M )
1/2 Teelöffel Vanillepaste
1 Prise Salz
200 Gramm Rohrohrzucker
200 Gramm Distelöl
200 Gramm Mineralwasser mit Kohlensäure
250 Gramm Dinkelmehl (Type 630)
50 Gramm Backkakao, entölt
100 Gramm Maismehl
2 gehäufter Teelöffel Backpulver
+++++++++++++++
etwas Öl zum einfetten der Backformen
etwas Dinkelgrieß zum bestreuen der Backformen

für die Erdbeeren:
600 Gramm Erdbeeren
2 Esslöffel Rohrohrzucker
8 extra Erdbeeren

für die Frischkäse/Quark-Füllung:
400 Gramm Sahne
4 Teelöffel Sahnestabil
250 Gramm Frischkäse
250 Gramm Quark
1/2 Teelöffel Vanillepaste
50 Gramm Xylit-Puderzucker
4 Teelöffel Sahnestabil

für den Rest:
1 Päckchen Tortenguss "FIX" Erdbeergeschmack
200 Gramm kochendes Wasser
( empfohlen werden 250g, habe ich nicht gemacht ;-)
6 Deko-Schokostäbchen
3 Deko-Schokoblättchen
50 Gramm Karamell-Sirup ( eigene Herstellung )

Zubereitung

VORBEREITEN DER ERDBEEREN: 

 

"Die Erdbeeren habe ich schon gestern Abend vorbereitet"

 

1.) Als erstes die 600g Erdbeeren säubern, klein schneiden und danach zuckern, vermengen und im Kühlschrank über Nacht durchziehen lassen. 

 

2.) Die 8 extra Erdbeeren nur säubern ohne das Grün zu entfernen. 

 

ZUBEREITUNG DER TORTENBÖDEN: 

 

1.) Als erstes den Zucker mit Hilfe einer Küchenmaschine auf höchster Stufe 60 Sekunden lang fein pulverisieren. 

 

2.) Dann den pulverisierten Zucker, die Eier, dass Salz und die Vanillepaste 3-4 Minuten lang zu einer weißcremigen Masse verrühren. 

 

3.) Danach das Öl und das Mineralwasser dazugeben und alles nochmal 1-2 Minuten lang miteinander verrühren. 

 

4.) Da danach das Mehl, den Kakao, dass Maismehl und das Backpulver über das ganze sieben und das ganze nochmal 1-2 Minuten lang gut miteinander verrühren. 

 

5.) Jetzt die Backformen ( 20er Cakepanformen/ alternativ Sringformen ) einfetten, danach mit dem Grieß bestreuen und jetzt den vorbereiteten Teig gleichmäßig in den Formen verteilen. 

 

6.) Das ganze dann bei 170 Grad Ober-/ Unterhitze, 25 Minuten lang backen. 

 

7.) Danach die heißen Tortenböden aus den Formen lösen und danach gut abkühlen lassen. 

 

​​​​​​​ZUBEREITUNG DER FRISCHKÄSE/QUARK-FÜLLUNG: 

 

​​​​​​​1.) Als erstes die Sahne mit dem Sahnestabil-Pulver zusammen mit Hilfe einer Küchenmaschine steif schlagen. 

 

2.) Die steif geschlagene Sahne in eine andere Schüssel geben und danach den Quark, den Frischkäse, den Puderzucker, dass Sahnestabil-Puver und die Vanillepaste mit Hilfe einer Küchenmaschine cremig rühren. 

 

3.) Jetzt die steif geschlagene Sahne zu der Frischkäse/Quarkcreme geben, alles miteinander vermengen und danach in einen Spritzbeutel geben. 

 

​​​​​​​FERTIGSTELLUNG DER TORTE: 

 

​​​​​​​1.) Schichten der Torte: 

- Einen Tortenboden auf eine Tortenplatte legen. 

- Den Tortenboden mit etwas Sirup bestreichen. 

- Danach die Frischkäse/Quark-Füllung darauf geben. 

- Dann ein paar gezuckerte Erdbeeren darauf verteilen. 

- Da drauf wieder einen Tortenboden geben. 

- Wieder mit dem Sirup bestreichen. 

- Wieder etwas von der Frischkäse/Quark-Füllung darauf geben. 

- Wieder ein paar gezuckerte Erdbeeren darauf verteilen. 

- Wieder einen Tortenboden da drauf geben. 

- Wieder mit dem Sirup bestreichen. 

- Wieder etwas von der Frischkäse/Quark-Füllung darauf geben. 

- Wieder ein paar gezuckerte Erdbeeren darauf verteilen. 

- Am Schluss den letzten Tortenboden oben drauf geben. 

 

2.) Jetzt das Tortenguss-Pulver mit dem kochenden Wasser gut verrühren. 

 

3.) Das ganze solange rühren bis die Masse etwas abkühlen und anzieht. 

 

4.) Danach den Tortenguss über die Torte gießen, es ist gewollt das der Tortenguss an der Seite Tropfenformig nach unten läuft ;-). 

 

5.) Danach die 8 extra Erdbeeren oben auf die Torte legen und mit dem Rest des Tortengusses beträufeln. 

 

5.) Am Schluss nur noch die Schoko-Deko oben auf der Torten verteilen!!!

​​​​​​​FERTIG 

 

 

 

 

 



Kommentare
13.05.2017 um 17:24 Uhr
Lena52 sagte :
Die sieht oberlecker aus! GLG Lena
10.05.2017 um 22:18 Uhr
uschifischer sagte :
Ich finde liebe Rita , sie sieht klasse aus . Das schwarz , weiß , rot spricht für sich . Appetitlich , fein . Mehr möchte ich nicht sagen , mir läuft das Wasser im Munde . Lg. Uschi
06.05.2017 um 10:40 Uhr
cinderella43 sagte :
Das nenne ich mal einen "Naked Cake". Damit hättest du beim Großen Backen den 1. Platz belegt (war da eine Aufgabe). Da stimmt aber auch alles. Hast du super gemacht. GLG Chrisi
02.05.2017 um 08:03 Uhr
Anoubis sagte :
WOW! Was für ein Meisterwerk! Eigentlich ja viiiiel zu schade zum Anschneiden ;-)! LG Anja
01.05.2017 um 10:59 Uhr
Pegito sagte :
Ein richtiger Augenschmaus. Aber auch richtig Arbeit. Sehr schön gemacht. LG Gitta
01.05.2017 um 09:19 Uhr
Elisabeth1949 sagte :
KOMPLIMENT!!! Deine Torte sieht so toll aus, dass man sie gar nicht wagt anzuschneiden :-)! LG Elisabeth
30.04.2017 um 21:50 Uhr
Kitty26 sagte :
sehr schön sieht deine Torte! LG Petra
Kommentar schreiben

 
4.89473684210526 stars based on 19 reviews
19
Ihre Bewertung
 

App teaser 1

Weitere Rezepte für Valentinstag

Von   Lena52

Maultaschen mal auf eine ungewöhnliche Art. Machen etwas Arbeit,aber...


Von   Lena52

Dieses Rezept reizte mich zum ausprobieren.Ein etwas außergewöhnlich...


Von   Lena52

Der Auflauf läßt sich auch sehr gut mit Kasseler oder Fleischwurst...


Von   raffaela1

Die Törtchen habe ich für meinen Papa zum Vatertag gemacht❤️


Von   Lena52

Ein sehr praktisches Gericht weil man dazu nur eine Pfanne braucht....