Mit Facebook anmelden Jetzt Registrieren! Rezeptwiese-Blog

Paprika-Frittata

Das Paprika-Frittata Rezept aus Italien, dauert bis 20 Min. und t, für: Sommer, Brunch, Fußball. „Resteverwertung“
Zeitaufwand : bis 20 Min.
Schwierigkeitsgrad : gelingt leicht
Bild von 'Paprika-Frittata'

Bild 1 von 6


Zutaten für 2 Portionen

1 Paprikaschote, rot
250 g Pasta gegart vom Vortag
3 Eier (Gr. M)
1 Zwiebel rot
1 Knoblauchzehe
150 g Hähnchen-Filetstreifen vorgegart oder Bratenreste
100 g Käse (gerieben)
2 EL Olivenöl extra vergine
Salz und Pfeffer aus der Mühle, weiß
Paprika edelsüß
Schnittlauch
Olivenkraut (aus meinem Garten)

Zubereitung

Paprika putzen und klein würfeln. Knoblauch und Zwiebel ebenfalls würfeln. Bratenreste auch in Würfel schneiden. 

Öl in einer nicht zu großen Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch andünsten. Paprika und Bratenreste dazu geben und anschmoren. Nun die Pasta untermischen. Pfanne zur Seite stellen.

 

Eier mit Salz, Pfeffer, Paprika und den gehackten Kräutern verquirlen. Käse untermischen. Nun den Pfanneninhalt unterheben, alles gut durchmischen und zurück in die Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze zugedeckt etwa 5 Minuten stocken lassen, das Ei im oberen Bereich sollte schon geronnen sein. Einen Teller auf die Pfanne geben und den Inhalt stürzen. Nun vom Teller wieder in die Pfanne gleiten lassen und von der anderen Seite nochmal etwa 3 Minuten backen. 

In Stücke schneiden und mit einem Salat (bei uns Tomatensalat) servieren.

 

Fazit: Für diese Pastareste, die sehr voluminös sind, waren die 3 Eier zu wenig. Dadurch ist die Frittata etwas auseinander gefallen. Geschmeckt hat´s trotzdem ;-)



Kommentare
03.08.2017 um 17:40 Uhr
Lena52 sagte :
Das soll eine Resteverwertung sein?? Sieht einfach nur sooooo lecker aus! LG Lena
20.07.2017 um 09:46 Uhr
Anoubis sagte :
Suuuuper! Da würde doch niemand ahnen, dass das ein Resteessen ist ;-)! LG Anja
19.07.2017 um 00:42 Uhr
cinderella43 sagte :
Bei dir sieht sogar Resteverwertung nach Sterneküche aus. Gefällt mir sehr gut. LG Chrisi
18.07.2017 um 15:26 Uhr
raffaela1 sagte :
Tolle Resteverwertung ❤️❤️❤️❤️❤️Glg Rita ❤️❤️❤️❤️❤️
17.07.2017 um 13:23 Uhr
dieoma sagte :
ne tolle restverwertung,gibt es bei uns auch oft...schnell gemacht und schmeckt. glg astrid
Kommentar schreiben

 
4.95 stars based on 20 reviews
20
Ihre Bewertung
 

App teaser 1

Weitere Rezepte für Brunch

Von   Lena52

Diese Steak - Pfanne habe ich an einem Tag gemacht, wo es mal schnell...


Von   Lena52

Die habe ich an den warmen Tagen gemacht!Die Suppe hat eine gewisse...


Von   raffaela1

Das Brot habe ich Heute für meine Familie gemacht ❤️


Von   Lena52

Da habe ich wieder mal so einige Reste aus der TK und Küche...


Von   Kitty26

war ein bisschen am experimentieren! Und das kam dabei raus! Ideen...


 


1 Rezeptsammlung
mit diesem Rezept

Kochbuch Pfannengerichte (151 Rezepte)
Pinky68