Mit Facebook anmelden Jetzt Registrieren! Rezeptwiese-Blog
Die Rezeptwiese verabschiedet sich. DANKE für 10 wunderbare Jahre! Diese Webseite ist nach dem 31.10.2018 nicht mehr aufrufbar.
Mehr Infos lesen Sie hier.
Mitgliedsbild
Von
Lena52
am 11.02.2018
"Unser Rewe hatte Putengulasch aus der Oberkeule, da habe ich mir das schneiden und Knochen auslösen gespart! Ich nehme das ganz gerne weil es saftiger als Putenbrust-Gulasch ist."

Putengulasch in Rahmsoße

Das Putengulasch in Rahmsoße Rezept dauert bis 60 Min. und t, für: Fasching / Karneval, Valentinstag, Muttertag, Erntedankfest, Halloween, Sommer, Festlich kochen, Zubereiten mit / für Kinder, Party, Brunch, Geburtstag, Fußball. „Unser Rewe hatte Putengulasch aus der Oberkeule, da habe ich mir das schneiden und Knochen auslösen gespart! Ich nehme das ganz gerne weil es saftiger als Putenbrust-Gulasch ist.“
Zeitaufwand : bis 60 Min.
Schwierigkeitsgrad : gelingt leicht
Bild von 'Putengulasch in Rahmsoße'

Bild 1 von 13


Zutaten für 2 Portionen

für das Putengulsch
400 g Putengulasch aus der Oberkeule
1 kleine Zwiebel
150 g Champignons
1 Glas Pfifferlinge (Abtropfgewicht 165g)
1 EL Öl
1 TL Tomatenmark
Salz, Pfeffer und Paprikapulver (edelsüss)
1 EL Mehl
250 ml Gemüsebrühe (instant oder selbstgemacht)
125 ml Milch
125 g Sahne oder Cremfine zum Kochen

Zubereitung

Das Putengulasch waschen,trocken tupfen und evtl. kleiner schneiden. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Die Champignons putzen und je nach Größe, halbieren oder vierteln. Die Pfifferlinge in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.

Das Öl in einem Schmortopf erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Die Zwiebelwürfel und beide Pilzsorten zugeben und kurz mit anbraten. Nun das Tomatenmark zugeben und unterrühren. Alles mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

Das Fleisch mit dem Mehl bestäuben und kurz anschwitzen lassen. Alles mit der Gemüsebrühe, der Milch und der Sahne ablöschen und unter Rühren aufkochen lassen. Dann auf mittlerer Flamme ca. 30 - 40 Min. köcheln lassen. Zwischendurch immer wieder mal etwas Rühren und bei Bedarf noch etwas Flüssigkeit zugeben.

Zum Schluß das Gulasch nochmals mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken und mit etwas Petersilie bestreuten Bandnudeln servieren.



Kommentare
20.02.2018 um 09:30 Uhr
Hiltrud sagte :
Wäre gerne zum Probieren vorbei gekommen. LG Hiltrud
13.02.2018 um 22:38 Uhr
cinderella43 sagte :
Wird hier auch immer wieder gerne gegessen. GLG Chrisi
11.02.2018 um 21:01 Uhr
Kuechen-Chefin sagte :
Oberlecker, genau unser Geschmack. Lg Andrea
11.02.2018 um 19:46 Uhr
Kitty26 sagte :
Meins ebenfalls! LG Petra
11.02.2018 um 18:30 Uhr
Zuckerpuppe sagte :
Klasse mein Ding . Lg. Uschi
Kommentar schreiben

 
4.46666666666667 stars based on 15 reviews
15
Ihre Bewertung
 

App teaser 1

Weitere Rezepte für Festlich kochen

Von   Rezeptwiese

Wir hatten mal wieder Appetit auf Steak vom Weidezüchter im...


Von   Lena52

Ein einfach gemachtes Gericht, da der Ofen die Hauptarbeit übernimmt,...


Von   Rezeptwiese

Durch schwarzen Sesam in der Panade war der Fisch schön knusperig und...


Von   koch-sepp

+++ kasseler nur einfach in etwas brühe mit wurzelwerk (suppengrün)...


 


3 Rezeptsammlungen
mit diesem Rezept

Kochbuch Fleischgerichte (115 Rezepte)
Backmona
 
Kochbuch Lena52 (50 Rezepte)
Backmona
 
Kochbuch Geflügel (92 Rezepte)
Pinky68