Mit Facebook anmelden Jetzt Registrieren! Rezeptwiese-Blog
Mitgliedsbild
Von
koch-sepp
am 06.08.2018
"+++ ein blumenkohl, zwei blumenköhler +++ wir brauchen nur einen großen und dieses rezept +++ was übrigens von meiner mutter mal in jungen jahren in ihr familien-rezeptbuch geschrieben wurde +++"
Stichworte :
Blumenkohl, Lauch

Blumenkohl im Herd überbacken

Das Blumenkohl im Herd überbacken Rezept aus Deutschland, dauert bis 60 Min. und t, für: Fasching / Karneval, Erntedankfest, Silvester, Sommer, Party, Picknick, Geburtstag, Fußball. „+++ ein blumenkohl, zwei blumenköhler +++ wir brauchen nur einen großen und dieses rezept +++ was übrigens von meiner mutter mal in jungen jahren in ihr familien-rezeptbuch geschrieben wurde +++“
Zeitaufwand : bis 60 Min.
Schwierigkeitsgrad : gelingt leicht
Bild von 'Blumenkohl im Herd überbacken'

Bild 1 von 4


Zutaten für 3 Portionen

für den überbackenen Blumenkohl
1 großer Blumenkohl ( ca. 1 bis 1,5 kg)
Essig-Wasser
1/2 L Milch
1 Stange Lauch (Porree)
1 EL Butter
1 TL Mehl
2 Scheiben Tilsiter-Käse
2 Eigelb
100 g Milder Naturjoghurt
2 EL frisch geriebener Parmesan
1 EL Butterflöckchen
geriebene Muskatnuss
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
Pflanzenfett für die Form

Zubereitung

So macht man den Blumenkohl, schön goldbraun überbacken:

1. Vom frischen Blumenkohl Blätter und Strunk entfernen. Kohl putzen. 15 Min. in schwaches Essig-Wasser legen. Dann herausnehmen.  Den Kohlkopf vorher in 2 oder 3 große Rosen teilen. In einen Topf frisches Salzwasser und 400 ml Milch füllen. Mit geriebener Muskatnuss und  Pfeffer würzen. Zum Kochen bringen. Blumenkohl hineingeben. In etwa 20 Min. knapp weich garen.

2. Lauch putzen. Waschen. Sehr fein hacken. Butter leicht erhitzen. Lauch darin etwa 2 Min. andünsten. Mehl darüber stäuben. Kurz mitdünsten. Dann mit 1/8 l Blumenkohlsud und der restlichen Milch ablöschen. Soße unter Rühren etwa zur Hälfte einköcheln lassen. Tilsitter klein würfeln. In die Soße geben. Bei schwacher Hitze unter Rühren schmelzen. Eigelbe und Sahne mit wenig heißer Soße verquirlen. Mit einem Schneebesen unter die restliche Soße mischen. Nochmals kurz erhitzen, aber nicht aufkochen lassen. Mit etwas Salz und mehr Pfeffer abschmecken.

3. Geteilten Blumenkohl in eine gut gefettete Form setzen. Mit der Soße übergießen. Mit geriebenem Parmesan und Butterflöckchen bestreuen.  Blumenkohl im vorgeheizten Herd bei 220 Grad (Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) etwa 15 bis 20 Min. backen bis der Käse schön goldbraun ist.

4. Dazu gibt es Salzkartoffeln als feste Beilage und als flüssige Beilage einen halbtrockenen Weißwein. Die Nicht-Vegetarier dürfen aber z. B. Buletten, Bratwurst, Schnitzel etc. dazu essen.  



Kommentare
13.08.2018 um 12:48 Uhr
cinderella43 sagte :
Das klingt ja mega-lecker. Wird auf jeden Fall probiert. LG Chrisi
06.08.2018 um 23:11 Uhr
Tick-Trick-Track sagte :
So mache ich ihn meistens auch , aber ich lasse auch Butter aufkochen und rühre dann Semmelbrösel unter die Butter und gieße ihn löffelweise über den ganzen Blumenkohl , der natürlich in einer Schüssel ist . Aber deine Soße schmeckt bestimmt auch lecker kann ich mir jedenfalls vorstellen ? Regina
06.08.2018 um 22:32 Uhr
Pinky68 sagte :
Das ist für mich eine ganz neue Art der Blumenkohlzubereitung! Wird getestet! LG Karin
Kommentar schreiben

 
4.53846153846154 stars based on 13 reviews
13
Ihre Bewertung
 

App teaser 1

Weitere Rezepte für Fußball

Von   Pegito

Das ist ein Wurstsalat nach meiner Art, so, wie er uns schmeckt.


Von   Lena52

Ein ganz schnell gemachte Hackpfanne.


Von   Lena52

Schnitzel mal etwas anders, als Eintopf gemacht. Geht schnell und...


Von   koch-sepp

+++ kasseler nur einfach in etwas brühe mit wurzelwerk (suppengrün)...


 


2 Rezeptsammlungen
mit diesem Rezept

Kochbuch Gemüsebeilagen (45 Rezepte)
Pinky68
 
Kochbuch Gemüse (55 Rezepte)
marliese