Mit Facebook anmelden Jetzt Registrieren! Rezeptwiese-Blog
Die Rezeptwiese verabschiedet sich. DANKE für 10 wunderbare Jahre! Diese Webseite ist nach dem 31.10.2018 nicht mehr aufrufbar.
Mehr Infos lesen Sie hier.
Mitgliedsbild
Von
eifelappi
am 20.02.2009
"Diese mehr wie Nockerl aussehenden Mehlklösse hat meine Oma immer gemacht und wir lieben sie alle. Dazu gibts immer selbstgemachtes Apfelmus!"

Mehlklösse a´la Oma Änny

Das Mehlklösse a´la Oma Änny Rezept aus Deutschland, dauert bis 60 Min. und r. „Diese mehr wie Nockerl aussehenden Mehlklösse hat meine Oma immer gemacht und wir lieben sie alle. Dazu gibts immer selbstgemachtes Apfelmus!“
Zeitaufwand : bis 60 Min.
Schwierigkeitsgrad : etwas Übung erforderlich

Zutaten für 4 Portionen

für den Belag
250 g Rauchfleischwürfel
1 Stck Zwiebel
etwas Margarine

für die Mehlklösse
1 Stck altbackenes Brötchen
1/2 Ltr. Milch
2 Stck Eier
500 g Mehl, etwa
1 Teel. Salz

Zubereitung

Das altbackene Brötchen in kleine Würfel schneiden und die Milch darübergießen.

Dann einige Zeit stehen lassen, bis die Brötchenwürfel sich mit Milch vollgesaugt haben.

Diese Masse dann mit einem Schneebesen schön klein schlagen.

Die Eier in einer seperaten Schüssel gut aufschlagen, zu der Brötchenmilch geben und

nach und nach esslöffelweise das Mehl darunterschlagen. Es muß ein dickflüssiger Teig entstehen, diesen dann etwa 10 Min stehen lassen- er dickt noch nach.

Zwischenzeitlich etwa 3 l Wasser mit einem Teel. Salz aufkochen.
Einen Esslöffel in das heiße Wasser tauchen, dann ca. zur Hälfte mit dem Teig befüllen und in das heiße nicht mehr kochende Wasser gleiten lassen. Evtl. muß man mit dem Löffelstil leicht auf den Topfrand klopfen, damit sich der Teig löst. So erst einen Probekloß garen lassen. Wenn der Kloß hochschwimmt ist er gar. Sollte er sich auflösen, muß man noch Mehl unterrühren. Keine Angst, die Übung macht den Meister!!!

Wenn man die richtige Konsistenz erreicht hat, sollte man nicht mehr als 10- 12 Klöße auf einmal abstechen. Es kann passieren, dass sie sich am Topfboden festsetzen.

Man kann sie mit einem Schaumlöffel leicht lösen und auch damit aus dem Wasser fischen.

Ich gebe sie immer in eine Schüssel, welche ich dann in den leicht vorgeheizten Backofen (50-70°C) stelle bis alle Klöße gar sind.

Das Rauchfleisch in etwas Margarine anbraten, die Zwiebel in Scheiben geschnitten darin mitdünsten und diese MIschung über die Mehlklöße geben und leicht unterheben.

Guten Appetit.



Kommentare
20.02.2009 um 16:28 Uhr
vallerie sagte :
Ich liebe Mehlklöße. Meine Familie zu Glück auch. Aber so gut wie meine Oma hab ich sie noch nie hinbekommen. Wir essen immer Bohnengemüse oder Gurken mit Rahm dazu.
Kommentar schreiben

 
0.0 stars based on 0 reviews
0
Ihre Bewertung
 

App teaser 1

5 Rezeptsammlungen
mit diesem Rezept

Kochbuch Kochen (61 Rezepte)
Tortenfee65
 
Kochbuch Mehlspeisen (18 Rezepte)
jayjay
 
Kochbuch Beilagen (24 Rezepte)
jaskowsky
 
Kochbuch Knödel (52 Rezepte)
Semmy
 
Kochbuch Knödel und Mehlklöße (10 Rezepte)
Backzwerg