Mit Facebook anmelden Jetzt Registrieren! Rezeptwiese-Blog

Gebratene Kartoffelklöße mit geschmolzenen Kirschtomaten

Das Gebratene Kartoffelklöße mit geschmolzenen Kirschtomaten Rezept dauert bis 60 Min. und t, für: Sommer, Brunch.
Zeitaufwand : bis 60 Min.
Schwierigkeitsgrad : gelingt leicht

Zutaten für 4 Portionen

für Kartoffelknödel
900 Gramm mehligkochende Kartoffeln
2 Stück Eier
80 Gramm Kartoffelmehl
50 Gramm flüssige Butter
1 Teelöffel Salz
3 Teelöffel Olivenöl guter Qualität

für Tomaten
2 Stück Schalotten
2 Zehen Knoblauch
500 g Kirschtomaten
0 etwas Salz und Pfeffer aus der Mühle
3 Prisen Zucker
3 EL Aceto balsamico bianco
50 Gramm Butter
4 Zweige Basilikum
Rucola zum Garnieren
Parmesan zum Garnieren

Zubereitung

Zubereitung gekochte Kartoffelknödel:

 

Kartoffeln waschen und weich kochen (Dampfgarer ca. 45 Minuten, je nach Größe der Kartoffeln.

Die Kartoffeln heiß pellen und durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken.

Die Eier, Speisestärke, flüssige Butter und Salz dazugeben und rasch vermengen.

Danach aus den Katroffelteig kleine oder große Knödel formen ( ganz nach belieben ) Ich nehme immer die übrig gebliebenen vom Vortag und schneide sie dann in Scheiben. Man kann aber, wenn man die Knödel extra für dieses Rezept zubereitet, kleine tischtennisgroße Knödel formen.

Knödel in reichlich Salzwasser ziehen lassen ( je nach Größe der Knödel ) zwischen 10-20 Minuten. ( Dampfgarer 25 Minten große Knödel )

 

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Klöße darin von beiden Seiten goldbraun anbraten. Herausnehmen und im auf 100° vorgeheizten Backofen warm stellen.

 

Schalotten und Knoblauch schälen, klein würfeln und in der gleichen Pfanne andünsten. Kirschtomaten mit einen Zahnstocher oder Schaschlikstäbchen mehrmals einstechen. Danach zu den Schalotten und Knoblauch dazugeben, mit Salz/Pfeffer und Zucker würzen und unter Schwenken aufplatzen lassen.

Mit Aceto balsamico ablöschen und die Butter unterschwenken. Basilikumblättchen in feine Streifen schneiden und zu den Kirschtomaten dazugeben.

 

Die Klöße auf einen Teller anrichten, die Kirschtomaten dazugeben und mit den Sud beträufeln. Mit Rucola und gehobelten Parmesan garnieren.

 

Man kann auch dunklen Balsamico verwenden, falls mein keinen bianco zur Hand hat.

 

 



Kommentare
30.09.2016 um 16:43 Uhr
buggi-52 sagte :
Mag ich. Haste superlecker gemacht. LG. Dieter
26.07.2012 um 13:21 Uhr
Hoernchen sagte :
Gebratene Klöße - egal ob Semmelknödel oder Kartoffel- oder Serviettenknödel - liebe ich ja schon von jeher gebraten noch mehr als in der ursprünglichen Form. Aber mit der Soße ..... tolle Idee!
Kommentar schreiben

 
4.33333333333333 stars based on 3 reviews
3
Ihre Bewertung
 

App teaser 1

Weitere Rezepte für Brunch

Von   Rezeptwiese

habe dieses rezept gefunden und es ist so einfach zu machen...für...


Von   BackAnneMaxi

Aus einer 1997 zusammen getragenen Rezeptsammlung. Auch ein altes...


Von   Pegito

Das ist ein Wurstsalat nach meiner Art, so, wie er uns schmeckt.


Von   Lena52

Uns war mal nach Pfannkuchen und ich hatte noch einen Apfel und Quark...


Von   Lena52

Das war unser Pfingstessen!


 


4 Rezeptsammlungen
mit diesem Rezept

Kochbuch ALLGEMEIN (614 Rezepte)
cream_tea
 
Kochbuch vegetarisch (45 Rezepte)
helmi
 
Kochbuch Rezepte (3 Rezepte)
hibay
 
Kochbuch Lukullus` lunch (133 Rezepte)
Lukullus